Logo
 
Lehrgang Zertifizierter ETF-Spezialist
Exchange Traded Funds (ETFs) und ihre Verwandten, die ETPs, sind mittlerweile fester Bestandteil von Wealth Management und Portfolio-Management. Auf dem ersten Blick sind ETFs und ETPs zunächst einfach zu handhaben - dabei sind die komplexen Hintergründe den wenigsten Nutzern in der Tiefe bekannt. In diesem zweitägigen Lehrgang erhalten Sie näheren Einblick in die Tracking-Methoden, den ETF-Handel und den strategischen Einsatz der Produkte. Ebenso lernen Sie die Unterschiede zwischen Indexkonstruktionen, trackbaren Asset-Klassen und den Einsatz von Derivaten rund um ETFs kennen. Das Wissen wird per Vortrag und in interaktiven, praxisnahen Gruppenarbeiten vermittelt.

Teilnehmer des ETF-Forums und BVI-Mitglieder erhalten auf dieses Seminar 20 % Rabatt. Bitte melden Sie sich per Mail an academy@deutsche-boerse.com an, um den Rabatt in Anspruch zu nehmen.

Prüfung

Die Prüfung mit dem Abschluss "Zertifizierter ETF-Spezialist" können Sie entweder direkt im Anschluss an das Seminar oder zu einem späteren Termin ablegen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Qualifikation im Bereich Exchange Traded Funds und Exchange Traded Products nachzuweisen.

Die Prüfung legen Sie am Computer ab. Per Zufallsgenerator werden aus einem Pool von etwa 300 Fragen für jeden Teilnehmer 80 Fragen ausgewählt. Der Prüfungsteilnehmer hat für die Antworten 1,5 Stunden Zeit. Prüfungssprache ist Deutsch. Zum Bestehen müssen 75 Prozent erreicht werden. Die Prüfungsgebühr ist in den Seminarkosten bereits enthalten. Zur Vorbereitung auf die Prüfung stellen wir Ihnen einen "Musterfragenkatalog" zur Verfügung, der sich inhaltlich und strukturell an der Prüfung orientiert.

Themen

Hintergrund zum passiven Investment

  • Kurze Geschichte und Einordnung
  • Grundlagen (Theorie) EMH, CAPM, Fama und Co.
  • Mehrwert von Diversifikation (mit Asset Allocation Analyzer AAA)
  • Wie funktioniert Tracking (Tracking Error, Abweichungen etc)?
  • ETFs als Fonds
  • ETFs als Handelsinstrument
  • ETFs in Abgrenzung zu anderen Instrumenten (Future, Total Return Swap, Repo, SecLend, Zertifikat, Mutual Funds)
  • Produktangebot (Asset-Klassen, Regional, Laufzeiten, Stil etc)

ETFs im taktischen Einsatz

  • Handel mit ETFs
  • Plattformen für den ETF-Handel (Börse, OTC, Fondsplattformen zum NAV)
  • Effizienz im Handel (Spreads, XLM)
  • Handelsstrategien praktisch: Laufzeiten nutzen, Länder gewichten, Währungen, Arbitrage (z.B. Carry-Geschäfte), Collataral Reuse, Implied Repo Rate
  • Alternativen zu ETFs (z.B. Derivate, physischer Basket)

Strategischer Einsatz

  • Portfolio-Konstruktion (Methoden)
  • Beispiele: Buy and hold, Trendfolge, Core Satellite u. a.
  • Gruppenarbeit mit AAA und Edisoft Fund Analyzer
  • Risiko-Maße und Portfolio-Risiko

  Typ: Seminar

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an alle Anlage-Profis, die ETFs effektiv in ihren Portfolios einsetzen wollen, es ist also ideal für Teilnehmer aus den Bereichen Vermögensverwaltung, Fonds-Management, Anlageberatung oder dem Private Banking.

Ziel: Die Teilnehmer sind nach erfolgter Seminarteilnahme in der Lage, mit klassischen und fortgeschrittenen ETF-Typen sicher umzugehen. Sie erhalten im Seminar eine Anleitung für die systematische Auswahl von ETFs, so dass sie zukünftig die Stärken und Schwächen der einzelnen ETF-Typen auf Produkt- und Anbieterebene identifizieren können. Praktische Anwendungsmöglichkeiten von ETPs im Anlageportfolio runden das Seminar ab.

Voraussetzungen: Solide Grundkenntnisse des Wertpapiergeschäfts sind zum Verständnis notwendig, jedoch sind keine besonderen Vorkenntnisse im Termingeschäft oder Zertifikatehandel erforderlich.


Trainer: Die Seminarleitung übernehmen Stefan Toetzke, mmSuisse, Zumikon, Schweiz und Jan Altmann, 4asset-management, Frankfurt am Main.
 


Zurzeit verfügbar
Datum Sprache
Preis ohne
MwSt.
Trainingslokation Verfügbarkeit Produkt wählen
Datum
Sprache
Trainingslokation
16.11.2017 - 17.11.2017 Deutsch 1.300,00 EUR Frankfurt am Main
Drucken