Zur Deutsche Börse Group
FlashAlternative
Aufbaublock III - Handelssignale in der Praxis
In diesem Seminar lernen Sie Handelssignale in Echtzeit kennen.
Sie erfahren, wie Sie mit einfachen Methoden einen Wert besser einschätzen können und wo Sie einen Stop-Loss oder Buy-In setzen.

Analysen sollten nicht kompliziert sein, sondern einfach und aussagekräftig. In unserem Workshop erhalten Sie darum nützliche, anwendbare Hinweise vom Daytrading bis zum längerfristigen Investment.

Themen:

  • Trends: Bestimmung, Erkennung und Umkehr nach der Dow-Methode
  • Wo setze ich einen Buy-In und einen Stop-Loss?
  • Sind Trendlinien wirklich wichtig?
  • Trendfolgemodelle und Bollinger Bänder
  • Erkennen von Seitwärtsphasen
  • Welche Oszillatoren sind sinnvoll? Wann muss man sie beachten, wann nicht?
  • Verbindung von Chart und Technik zu einem Fünf-Punkte-Check
  • Wichtige Regeln und Handelspsychologie

Die vorgestellte Methode eignet sich am besten für liquide Titel.
Am Ende des zweiten Abends gibt es ein "Wunschkonzert":
Sie haben die Möglichkeit gemeinsam mit dem Referenten sich den Chart Ihrer Aktie mithilfe des Erlernten zu analysieren und die Chancen und Risiken dieser Aktie zu betrachten.

Blick in das Seminar

Christian Schlegel erläutert in diesem Video Inhalt und des Ziele des Seminars.

Ablauf

Das Seminar beginnt um 17:00 Uhr und endet um ca. 21:30 Uhr. Gegen 19:00 Uhr erwartet Sie ein Pausen-Snack. Getränke stehen zur Verfügung.

Veranstaltungsort

Deutsche Börse AG, Mergenthalerallee 61, Eschborn
Anfahrtsskizze Eschborn

  Typ: Seminar

Zielgruppe:
Das Seminar wendet sich an interessierte Anleger und semi- professionelle Trader, die bereits an der Börse handeln.

Trainer: Christian Schlegel, Händler, Market Maker und technischer Analyst
 


Drucken