Logo
 

Kompaktstudium Quantitative Investment Analysis

Effizienter Einsatz der Excel Tools im Investmentprozess

Die Deutsche Börse bietet zusammen mit der EBS Executive Education, der Weiterbildungsgesellschaft an der European Business School (EBS), das Kompaktstudium Quantitative Investment Analysis an. Im Rahmen dieses Studiums wird detailliert die Einbeziehung wesentlicher börsennotierter Wertpapiere in ein umfassendes Portfolio- und Risikomanagement exemplarisch erarbeitet. Die praktische Umsetzung und Anwendung der Strategien wird direkt in MS Excel trainiert.

Das Kompaktstudium umfasst zwei Teile:

Die Grundlagen konzentrieren sich auf die Vermittlung von Excel- sowie Visual Basic for Applications (VBA)- Kenntnissen und deren Anwendung in der Modernen Portfoliotheorie.

Die Vertiefung behandelt die Themen Derivate, Wertpapier-, Risiko- und Bondmanagement. Erfolgreiche Absolventen erhalten das Universitäts-Zertifikat „Quantitative Investment Analyst (EBS/DBG)“.

Die Studiengebühren für das Kompaktstudium belaufen sich auf 8.250,00 € brutto und sind wie folgt zur Zahlung fällig:
Bei Erhalt des Zulassungsbescheids 2.975,00 € und vier Wochen vor Beginn des Kompaktstudiums 5.275,00 €. Für Absolventen des Intensivstudiums Capital Market Products and Portfolio Management betragen die Studiengebühren 7.750,00 € brutto.

Die ausführliche Broschüre mit detaillierter Themenübersicht und dem Anmeldeformular erhalten Sie hier:

„Broschüre - Kompaktstudium Quantitative Investment Analysis“

Dauer

Die Studiendauer beträgt insgesamt 12 Tage (inklusive Abschlussklausur). Hinzu kommen Zeiten für das Erbringen der Prüfungsleistungen (Take Home Exams). Das Kompaktstudium besteht aus insgesamt 5 Wochenendphasen. Ein Studientag umfasst zwischen 8 Unterrichtseinheiten (von 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr) und 10 Unterrichtseinheiten (bis 19:15 Uhr). An Samstagen beginnen die Vorlesungen um 09:00 Uhr und enden um 16:45 Uhr.

Das nächste Kompaktstudium findet in 2017 statt.

Ort

in den Räumen der Deutschen Börse in Eschborn

Zulassungsvoraussetzungen

Das Kompaktstudium ist für Personen konzipiert, die bereits Erfahrungen im Bereich der Anlageberatung und -vermittlung sowie des Portfolio Managements oder der Vermögensverwaltung haben. Es steht folgenden Bewerbern offen:

  • Personen mit abgeschlossenem Studium an einer Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie (BA), insbesondere in den Studiengängen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften und Verwaltungswissenschaft.

  • Absolventen der EBS Executive Education, der Frankfurt School of Finance & Management, der Akademie Deutscher Genossenschaften, der Sparkassenakademie, einer Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) sowie staatlich geprüfte Betriebswirte der Fachrichtung Wohnungswirtschaft und Realkredit Versicherungs-Fachwirte, Fachwirte für Finanzdienstleistungen, Verwaltungs-Fachwirte sowie Fachwirte in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft sowie Personen, die bereits Erfahrungen im Bereich Kapitalmarktprodukte und Portfoliomanagement gesammelt haben.

  • Absolventen der Prüfung „Grundlagen Börsenprodukte“ aus dem Schulungsprogramm der Capital Markets Academy.


Die Bewerber sollen über gute Kenntnisse der gängigen Kapitalmarktprodukte und über gute Excel-Kenntnisse verfügen.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne unter der Telefonnummer +49 (0) 69 211 13767 bei uns melden. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Informationen zum Herunterladen
Titel Art Größe
Kompaktstudium Quantitative Investment Analysispdf2 MB
Drucken