Service Navigation

Clearstream startet Bond Connect-Service

Datum: 30. Okt 2017 | Clearstream

Clearstream startet Bond Connect-Service

  • Clearstream arbeitet mit Citi zusammen, um internationalen Anlegern über Bond Connect Zugang zum chinesischen Anleihemarkt zu ermöglichen
  • Marktteilnehmer profitieren ab dem 20. November 2017 von einem einfachen Zugang zum chinesischen Interbanken-Anleihemarkt, ohne Quotenregelung

Der internationale Zentralverwahrer Clearstream unterstützt Marktteilnehmer mit einem neuen Dienstleistungsangebot beim grenzüberschreitenden Handel und der Abwicklung von Anleihen im Rahmen des „Bond Connect“-Programms. Dieses verbindet den Chinesischen Interbanken-Anleihemarkt (China Interbank Bond Market, CIBM) mit dem Rest der Welt. Ab 20. November 2017 erhalten Clearstream-Kunden über Hongkong Zugang zu am CIBM gehandelten chinesischen Anleihen.

Der neue Service spiegelt Clearstreams Stock Connect-Angebot für chinesische A-Aktien wider, bei dem die globale Bank Citi als Sub-Custodian, d.h. als Unterverwahrstelle von Clearstream vor Ort, fungiert. Bereits jetzt profitieren Clearstream-Kunden von einem direkten Zugang zum chinesischen Onshore-Anleihemarkt über Clearstreams China Bond-Link, der im vergangenen Herbst gestartet wurde. Die neue Verbindung soll diesen direkten Zugang nun ergänzen.

Bond Connect ist ein neues Programm für den beidseitigen Marktzugang. Es ermöglicht institutionellen Anlegern auf dem chinesischen Festland und in Übersee, über eine Verbindung zwischen Finanzinfrastrukturen auf dem Festland und in Hongkong an den jeweils anderen Anleihemärkten zu handeln. Die erste Phase des Programms – der sogenannte Nordwärtshandel – startete am 3. Juli 2017 und erleichtert seither institutionellen Anlegern aus dem Ausland den Zugang zum chinesischen Markt über den Markt in Hongkong.

Mit knapp 10 Bio. USD ist der CIBM der weltweit drittgrößte Anleihemarkt. Der Start von Clearstreams Bond Connect-Link ist Teil der fortwährenden Bemühungen des Unternehmens, den Zugang zum chinesischen Markt für internationale Anleger zu verbessern. Ausländische Investoren werden von der Verwahrinfrastruktur und der Anbindung eines internationalen Zentralverwahrers sowie von zahlreichen Services, wie der Verarbeitung von Kapitalmaßnahmen und dem Berichtswesen, profitieren.

„Als führende internationale Bank im Rahmen von Bond Connect freuen wir von Citi uns, gemeinsam mit Clearstream den Zugang zum chinesischen Anleihemarkt für globale Anleger und Finanzinstitute weiter zu verbessern“, so Cindy Chen, Head of Securities Services, Citi Hongkong. Im Juli dieses Jahres wurde Citi von der People’s Bank of China als offizieller Dealer für den Bond Connect-Handel ausgewählt; im Februar 2017 hat die Bank die Lizenz als Abwicklungsstelle für Typ-A-Anleihen erhalten.

„China Bond Connect bedeutet einen großen Durchbruch bei der Öffnung des chinesischen Kapitalmarktes. Das Programm trägt zur internationalen Anerkennung der globalen Rolle bei, die der Chinesische Interbanken-Anleihemarkt in den letzten Jahren erlangt hat“, erklärt Philip Brown, Co-CEO der Clearstream Banking S.A. „Unsere Zusammenarbeit mit Citi ermöglicht es ausländischen Anlegern, von dieser Entwicklung zu profitieren, und macht den Zugang zum CIBM so einfach und effizient wie möglich.“

Über Clearstream

Als internationaler Zentralverwahrer (ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream als Teil der Gruppe Deutsche Börse die Post-Trade-Infrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 56 Inlandsmärkten weltweit bereit. Mit einem verwahrten Vermögen von 13 Bio. € ist Clearstream einer der weltweit größten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere.

Über Citi

Citi ist eine führende internationale Bank mit rund 200 Millionen Kunden und in mehr als 160 Ländern aktiv. Citi stellt Privatkunden, Unternehmen, Regierungen und Finanzinstituten ein breites Spektrum an Finanzprodukten und -dienstleistungen zur Verfügung. Das Angebot deckt unter anderem die Bereiche Mengengeschäft, Firmenkundengeschäft, Investmentbanking, Brokerage, Transaction Services und Vermögensverwaltung ab.

Zusatzinformation


Weitere Informationen

Additional Information

Kontakt

Investor Relations-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 9 – 18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

+49-(0) 69-2 11-1 46 08

ir@​deutsche-​boerse.com