Service Navigation

Monatsbericht: Clearstream blickt auf erfolgreiches Jahr 2017 zurück

Datum: 20. Dez 2017 | Clearstream

Monatsbericht: Clearstream blickt auf erfolgreiches Jahr 2017 zurück

Bedeutender Umbau der Nachhandelsinfrastruktur geleistet / Tessler: „Unser Fokus für 2018 ist es, mit unseren Dienstleistungen Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen“ / Steigende Volumina bestätigen positive Geschäftsentwicklung

2017 war für die Nachhandelsbranche ein Jahr der Infrastrukturveränderungen. Mit dem Abschluss des TARGET2-Securities (T2S)-Projekts der Europäischen Zentralbank und den Vorbereitungen auf die Verordnung über Wertpapierzentralverwahrer (CSDR) ist in der europäischen Nachhandelsindustrie ein grundlegender Umbauprozess angestoßen worden.

„2017 war geprägt von der Neugestaltung und Harmonisierung der fragmentierten europäischen Nachhandelslandschaft, mit dem Ziel gleiche Rahmenbedingungen für alle Marktteilnehmer zu schaffen“, sagte Jeffrey Tessler, Vorstandsmitglied der Gruppe Deutsche Börse und für den Nachhandelsdienstleister Clearstream verantwortlich. „Die Grundlagen dafür wurden bereits gelegt: Marktinfrastrukturanbieter haben ihre Geschäftsmodelle an die neuen regulatorischen Rahmenbedingungen angepasst.“

Clearstream hat im Zuge der dritten und größten T2S-Migrationswelle in diesem Jahr erfolgreich den deutschen und Luxemburger Markt auf die europaweite Abwicklungsplattform umgestellt. Das Unternehmen bietet seinen Kunden nun einen zentralen Zugang zum T2S-Markt sowie zu internationalen und globalen Märkten. Damit können Marktteilnehmern Komplexität und Kosten ihres Marktzugangs reduzieren.

„2018 wird sich alles darum drehen, unsere Kunden so auszustatten, dass sie in diesem neuen Marktumfeld erfolgreich bestehen können“, so Tessler weiter. „Wir standardisieren unsere Anbindungen, modernisieren unser Verwahrnetzwerk und optimieren unsere Vermögensdienstleistungen sowie das Sicherheitenmanagement. So wollen wir unseren Kunden das Leben etwas erleichtern – trotz der Belastung durch neue regulatorische Anforderungen und der Unsicherheit durch den Brexit.“

Clearstream ist momentan dabei, sein „Local Market Partner“-Modell einzuführen. Dieses kombiniert die globale Abwicklungsexpertise von Clearstream mit der Marktkenntnis lokaler Dienstleister, um so das Asset Servicing im Rahmen von T2S zu vereinfachen.

Mit Blick auf Clearstreams November-Zahlen bestätigt die Entwicklung der Volumina den positiven Trend der ersten neun Monate des Jahres (Netto Erlöse von €650,6 Millionen YTD zu Ende Q3). Im Fondsdienstleistungsgeschäft verzeichnete Clearstream einen Anstieg der Transaktionen um 23 Prozent (von 16,9 Millionen YTD 2016 auf 20,8 Millionen YTD 2017); das verwahrte Fondsvermögen stieg um 17 Prozent (von €1.889 Milliarden YTD im November 2016 auf €2.204 Milliarden YTD im November 2017). Im Wertpapierleihegeschäft verzeichnete das Unternehmen im April 2017 das zweithöchste Volumen aller Zeiten (€63,2 Milliarden).

Erfahren Sie mehr über die T2S-Services von Clearstream:
http://www.clearstream.com/clearstream-en/products-and-services/target2-securities


Über Clearstream

Als internationaler Zentralverwahrer (ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream - als Teil der Gruppe Deutsche Börse - die Post-Trade-Infrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 56 Inlandsmärkten weltweit bereit. Als Zentralverwahrer (CSD) mit Hauptsitz in Frankfurt bietet Clearstream darüber hinaus die Nachhandelsinfrastruktur für den deutschen Wertpapiermarkt und bietet Zugang zu einer wachsenden Anzahl internationaler Märkte. Mit einem verwahrten Vermögen von 13 Bio. Euro ist Clearstream einer der weltweit größten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere.

Geschäftsüberblick

 

 

11/2017

11/2016

Veränderung
(in %)*

2017, bish. Jahresverl.

2016, bish. Jahresverl.

Veränderung (in %)*

Internationales Geschäft (ICSD)

Verwahrte Wertpapiere (in Mrd. EUR)

Anzahl der Transaktionen (in Mio.)

 

6.641

 4,2

 

6.807

 3,4

 

-2%

23%

 

6.709

 40,9

 

6.747

 32,6

 

-1%

25%

Inlandsgeschäft (CSD)**

Verwahrte Wertpapiere (in Mrd. EUR)

Anzahl der Transaktionen (in Mio.)

 

4.628

 8,9

 

4.436

 6,8

 

4%

31%

 

4.538

 84,5

 

4.409

 71,0

 

3%

19%

Investment Funds Services (IFS)

Verwahrte Wertpapiere (in Mrd. EUR)

Anzahl der Transaktionen (in Mio.)

 

2.348

 2,1

 

1.971

 1,8

 

19%

17%

 

2.204

 20,8

 

1.889

 16,9

 

17%

23%

Summe

Verwahrtes Vermögen (in Mrd. EUR)

 

13.617

 

13.214

 

3%

 

13.451

 

13.045

 

3%

Global Securities Financing (GSF)

Ausstehendes Volumen (in Mrd. EUR)

 

450,2

 

487,2

 

-8%

 

461,0

 

518,0

 

-11%

 

*Aufgrund gerundeter Zahlen können anhand der Zahlen in der Tabelle keine Wachstumsraten berechnet werden.

** Am 6. Februar 2017 hat Clearstream Banking Frankfurt das Abwicklungsgeschäft auf die gesamteuropäische Plattform TARGET2-Securities übertragen. Seit dem 7. Februar 2017 wird das deutsche Abwicklungsvolumen ausschließlich über T2S verarbeitet.

Zusatzinformation


Additional Information

Kontakt

Investor Relations-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 9 – 18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

+49-(0) 69-2 11-1 46 08

ir@​deutsche-​boerse.com