Service Navigation

DISCLAIMER

DISCLAIMER

DER ZUGRIFF AUF DIESEN BEREICH DER INTERNETSEITE KANN AUFGRUND VON WERTPAPIERRECHTLICHEN VORSCHRIFTEN IN BESTIMMTEN RECHTSORDNUNGEN EINGESCHRÄNKT SEIN. PERSONEN, DIE IN RECHTSORDNUNGEN ANSÄSSIG SIND, IN DENEN HIERDURCH EINSCHLÄGIGE GESETZE DER BETREFFENDEN RECHTSORDNUNG VERLETZT WÜRDEN ODER IN DENEN ES ERFORDERLICH WERDEN WÜRDE, DASS ZUSTIMMUNGS- ODER SONSTIGE FORMERFORDERNISSE EINGEHALTEN WERDEN, WELCHE DIE DEUTSCHE BÖRSE AG ALS UNANGEMESSEN BELASTEND ERACHTET, SIND NICHT ADRESSAT DIESER MATERIALIEN UND DÜRFEN NICHT AUF SIE ZUGREIFEN.

Sie versuchen einen Bereich dieser Internetseite aufzurufen, der für die Veröffentlichung von Dokumenten und Informationen im Zusammenhang mit einem geplanten Zusammenschluss unter Gleichen zwischen der Deutsche Börse AG (Deutsche Börse) und der London Stock Exchange Group plc (LSEG) (der Zusammenschluss) vorgesehen ist. Der Zusammenschluss ist als Zusammenschluss unter Gleichen unter einer neuen Holdinggesellschaft (NewCo) im Wege eines Aktientauschs strukturiert. Die auf dieser Internetseite enthaltenen Informationen werden ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und es gelten für sie die nachstehenden Bedingungen. Insbesondere stellen die auf dieser Internetseite enthaltenen Informationen weder ein Angebot über den Verkauf oder die sonstige Veräußerung von Wertpapieren noch eine Einladung oder Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren im Rahmen des Zusammenschlusses oder einer anderen Transaktion in einer Rechtsordnung dar, in der ein solches Angebot bzw. eine solche Aufforderung rechtswidrig ist.

Zugriff auf die Internetseite

Bitte lesen Sie diese Mitteilung sorgfältig, wenn Sie diesen Bereich der Internetseite ansehen möchten. Diese Mitteilung gilt für alle Personen, die diesen Bereich der Internetseite ansehen und kann sich, je nachdem, wo Sie Ihren Sitz, Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort haben, auf Ihre Rechte oder Pflichten auswirken. Die Deutsche Börse behält sich das Recht vor, diese Mitteilung jederzeit zu ändern bzw. zu aktualisieren; daher sollten Sie jedes Mal, wenn Sie diesen Bereich der Internetseite aufrufen, den vollständigen Text dieser Mitteilung lesen. Darüber hinaus kann der Inhalt dieses Bereichs der Internetseite nach dem alleinigen Ermessen der Deutsche Börse jederzeit ganz oder teilweise geändert werden.

Personen im Ausland

Infolge gesetzlicher Beschränkungen kann die Freigabe, Veröffentlichung oder Verbreitung von Informationen aus diesem Bereich der Internetseite in bestimmten Rechtsordnungen bzw. für bestimmte Personen beschränkt oder unzulässig sein. Sämtliche Personen, die diesen Bereich der Internetseite ansehen möchten, aber außerhalb Deutschlands oder des Vereinigten Königreiches ansässig sind bzw. ihren Sitz, Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb Deutschlands oder des Vereinigten Königreiches haben, müssen sich zunächst davon überzeugen, dass für sie nicht lokale Vorschriften gelten, nach denen ihnen dies nur eingeschränkt gestattet oder untersagt ist, und sollten sich über alle einschlägigen Rechts- oder Regulierungsvorschriften, die in ihrer Rechtsordnung gelten, informieren und diese einhalten. Wenn Sie in einem Land ansässig sind, nach dessen Vorschriften der Zugriff auf diesen Bereich der Internetseite (oder Teile davon), gleichgültig, ob vorbehaltlich der Abgabe bestimmter Anzeigen oder der Vornahme sonstiger Maßnahmen, rechtswidrig ist, bzw. wenn Sie Ihren Sitz, Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in einem solchen Land haben, sollten Sie diesen Bereich der Internetseite nicht ansehen.

Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich davon zu überzeugen, dass alle einschlägigen Gesetze und Regulierungsvorschriften vollumfänglich eingehalten werden. Wenn Sie diesbezüglich Zweifel haben, sollten Sie keine weiteren Versuche unternehmen, auf diesen Bereich der Internetseite zuzugreifen.

Von der Weiterleitung, Übermittlung bzw. sonstigen Zugänglichmachung von Verlautbarungen, Informationen oder Dokumenten aus diesem Bereich der Internetseite sollten Sie absehen. Insbesondere sollten Sie die Verlautbarungen, Informationen oder Dokumente aus diesem Bereich der Internetseite nicht an Adressaten in Rechtsordnungen weiterleiten oder übermitteln, in denen dies rechtswidrig wäre.

Mitteilung an US-Aktionäre

Keine der Verlautbarungen, Informationen oder Dokumente, die in diesem Bereich der Internetseite enthalten sind, stellt ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar und die NewCo Aktien, die ggf. im Zusammenhang mit dem Zusammenschluss ausgegeben werden, wurden nicht und werden nicht unter dem US Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der Securities Act) oder unter dem Wertpapierrecht eines Staates, Bezirks oder anderer Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert. Vorbehaltlich der Registrierung unter dem Securities Act oder der Anwendbarkeit einer Ausnahme von der Registrierungspflicht dürfen die NewCo Aktien nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden. Es wird erwartet, dass die NewCo Aktien, falls im Zusammenhang mit dem Erwerb der LSEG ausgegeben, im Vertrauen auf die Befreiung von den Registrierungsvoraussetzungen gemäß Section 3(a)(10) des Securities Act ausgegeben werden.

Der Erwerb der LSEG im Zusammenhang mit dem Zusammenschluss bezieht sich auf Aktien einer im Vereinigten Königreich ansässigen Gesellschaft und es wird vorgeschlagen, diesen Zusammenschluss durch ein scheme of arrangement nach den Gesetzen von England und Wales vorzunehmen. Der Erwerb der LSEG im Zusammenhang mit dem Zusammenschluss unterliegt den Veröffentlichungspflichten und Praktiken, die in dem Vereinigten Königreich auf scheme of arrangements anwendbar sind, welche sich von den Veröffentlichungs- und anderen Anforderungen des US Wertpapierrechts unterscheiden. Finanzinformationen, die in der relevanten Dokumentation enthalten sind, wurden gemäß den Rechnungslegungsstandards, die im Vereinigten Königreich anwendbar sind, erstellt, die unter Umständen nicht mit Finanzangaben von US-Gesellschaften identisch sind.

Informationen zum Deutsche Börse-Angebot

Im Zusammenhang mit dem Zusammenschluss hat NewCo ein öffentliches Übernahmeangebot gemäß den Vorschriften des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) an die Aktionäre der Deutsche Börse (das Deutsche Börse-Angebot) abgegeben. Die in diesem Bereich der Internetseite enthaltenen Verlautbarungen, Informationen oder Dokumente stellen mit Ausnahme der gemeinsamen Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der Deutsche Börse zu dem Deutsche Börse-Angebot (die Gemeinsame Stellungnahme) keine Veröffentlichung oder Verlautbarung zum Deutsche Börse-Angebot gemäß WpÜG oder einer anderen entsprechend geltenden gesetzlichen Bestimmung dar. Insbesondere stellt keine der in diesem Bereich der Internetseite enthaltenen Verlautbarungen, Informationen oder Dokumente ein Angebot an die Aktionäre der Deutsche Börse dar, ihre Aktien anzudienen. Mit Ausnahme der Gemeinsamen Stellungnahme erfolgen sämtliche gemäß WpÜG erforderlichen Veröffentlichungen zum Deutsche Börse-Angebot auf der separaten Internetseite des Bieters (www.mergerdocuments-db-lseg.com), sofern und sobald gesetzlich erforderlich.

In die Zukunft gerichtete Aussagen

Dieser Bereich der Internetseite enthält “in die Zukunft gerichtete Aussagen”. Diese Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Erwartungen des Managements der Deutsche Börse und unterliegen naturgemäß Unsicherheiten und Änderungen der Umstände. Die in diesem Bereich der Internetseite enthaltenen in die Zukunft gerichteten Aussagen beinhalten Aussagen in Bezug auf die erwarteten Auswirkungen des Zusammenschlusses auf die Deutsche Börse, den erwarteten Zeitpunkt und Umfang des Zusammenschlusses und andere Aussagen.
In die Zukunft gerichtete Aussagen beinhalten Aussagen, die typischerweise Worte, wie „werden“, „können“, „sollte“, „glauben“, „beabsichtigt“, „erwartet“, „antizipiert“, „zielt ab auf“, „schätzt“ und Worte ähnlicher Tragweite enthalten. Obwohl die Deutsche Börse glaubt, dass die Erwartungen, die in solchen in die Zukunft gerichteten Aussagen reflektiert sind, angemessen sind, kann die Deutsche Börse keine Zusicherung dahingehend abgeben, dass solche Erwartungen sich als richtig herausstellen werden. Aufgrund ihrer Natur, beinhalten in die Zukunft gerichtete Aussagen ein Risiko und eine Unsicherheit, da sie sich auf Ereignisse beziehen und von Umständen abhängen, die in der Zukunft geschehen werden. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse und Entwicklungen sich wesentlich von denen unterscheiden, die von solchen in die Zukunft gerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert wurden. Diese Faktoren beinhalten: lokale und globale politische, wirtschaftliche und Markt-Bedingungen; das Verhalten von anderen Marktteilnehmern; Änderungen in technologischen Trends oder Bedingungen; Änderungen in Konsumenten-Gewohnheiten und -Vorlieben; Schwankungen ausländischer Wechselkurse und Zinsschwankungen (beispielsweise der durch eine mögliche Verschlechterung des Kreditratings), rechtliche oder regulatorische Entwicklungen und Änderungen; die Maßnahmen von Regulatoren, das Ergebnis von Rechtsstreitigkeiten, die Auswirkung von Akquisitionen oder ähnlichen Transaktionen, konkurrierender Produkt- und Preisdruck, Erfolg von Geschäfts- und Betriebsvorhaben, der Verfügbarkeit von Finanzierungen und Änderungen auf der Ebene der Kapitalanlage. Andere unbekannte oder unvorhersehbare Faktoren könnten dazu führen, dass tatsächliche Ergebnisse wesentlich von den in die Zukunft gerichteten Aussagen abweichen.

Aufgrund dieser Risiken und Unsicherheiten sollten sich Investoren nicht unangemessen auf die in die Zukunft gerichteten Aussagen als eine Prognose der tatsächlichen Ergebnisse verlassen. Vorbehaltlich einer entsprechenden rechtlichen Verpflichtung sind weder die Deutsche Börse noch eines ihrer verbundenen Unternehmen verpflichtet, die in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu ergänzen, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Verantwortlichkeit

In Bezug auf jegliche in diesem Bereich der Internetseite enthaltenen Dokumente, Verlautbarungen und Informationen, übernehmen die Vorstände der Deutsche Börse (die Verantwortlichen Personen) nur die Haftung für die Richtigkeit und die Angemessenheit ihrer Vervielfältigung oder Darstellung, außer die Verantwortlichkeitserklärung in einem relevanten Dokument besagt ausdrücklich etwas anderes.
Keine der Verantwortlichen Personen, die Deutsche Börse oder ihre verbundenen Unternehmen haben Informationen auf irgendwelchen anderen Internetseiten, die auf diese Internetseite durch eine dritte Partei verweisen, geprüft, sind für diese verantwortlich oder übernahmen eine diesbezügliche Haftung.
Die Dokumente, die in diesem Bereich der Internetseite enthalten sind, beziehen sich nur auf ihr Ausstellungsdatum und weder die Deutsche Börse noch eines ihrer verbundenen Unternehmen übernimmt die Verantwortung oder die Verpflichtung, diese Dokumente zu aktualisieren (vorbehaltlich einer entsprechenden gesetzlichen Verpflichtung).
Falls Sie Zweifel über den Inhalt dieses Bereichs der Internetseite oder die Handlungen haben, die Sie vornehmen sollten, sollten Sie sich von einem unabhängigen Finanzberater, der unter dem Financial Services and Markets Act 2000 zugelassen ist, oder, falls Sie ihren Sitz, Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb des Vereinigten Königreichs haben, von einem entsprechend zugelassenen unabhängigen Finanzberater beraten lassen.

DIE DOKUMENTE IN DIESEM BEREICH DER INTERNETSEITE DÜRFEN WEDER GANZ NOCH TEILWEISE HERUNTERGELADEN, WEITERGELEITET, ÜBERMITTELT ODER MIT IRGENDEINER ANDEREN PERSON GETEILT WERDEN, SOFERN DIES EINE VERLETZUNG DER ANWENDBAREN LOKALEN GESETZE ODER RECHTSVERORDNUNGEN DARSTELLEN WÜRDE ODER KÖNNTE.

Elektronische Versionen dieser Materialien sind nicht gerichtet an oder zugänglich für Personen, die in einer Rechtsordnung ihren Sitz, Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort haben, in dem dies eine Verletzung der relevanten Gesetze einer solchen Rechtsordnung darstellen würde.

Bestätigung

Mit Drücken des „Ich bestätige“-Buttons versichern Sie, dass Sie die vorstehenden rechtlichen Hinweise verstanden haben.

Additional Information

Kontakt

Investor Relations-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 9 – 18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

+49-(0) 69-2 11-1 46 08

ir@​deutsche-​boerse.com