Service Navigation

Unternehmens-Kennzahlen

Unternehmenskennzahlen

Hier finden Sie die wichtigsten Kennzahlen des Jahresabschlusses der Gruppe Deutsche Börse.

Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung

 20152014201320122011
Nettoerlöse in Mio. €2.367,42.047,8 1.912,31.932,32.121,4  
davon Nettozinserträge aus dem Bankgeschäft in Mio. €50,61)37,61)35,952,075,1
Operative Kosten in Mio. €-1.375,6-1.114,8-1.182,8-958,6-962,22)
Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Mio. €992,61.011,3738,8969,41.162,82)
Den Anteilseignern der Deutsche Börse AG zuzurechnender Periodenüberschuss in Mio. €665,5762,3478,4645,0855,2
Ergebnis je Aktie (unverwässert) in €3,604,142,603,444,60

1) Segmente Clearstream und Eurex
2) Wert angepasst an die Umstellung der Bilanzierungs- und Bewertungsmethodik für leistungsorientierte Verpflichtungen auf den überarbeiteten IAS 19

Konzern-Kapitalflussrechnung

 20152014201320122011
Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit in Mio. €10,1677,3 728,3707,7 785,6

Konzernbilanz

 20152014201320122011
Langfristige Vermögenswerte in Mio. €14.386,9  11.267,2 8.796,9 5.113,9 5.020,31)
Eigenkapital in Mio. €3.695,13.752,1 3.268,03.169,6 3.132,61)
Langfristige verzinsliche Verbindlichkeiten in Mio. €2.546,51.428,52)1.521,9 1.737,42)1.458,3

1) Wert angepasst an die Umstellung der Bilanzierungs- und Bewertungsmethodik für leistungsorientierte Verpflichtungen auf den überarbeiteten IAS 19
2) Im Folgejahr fällige Anleihen werden unter „Sonstige kurzfristige Verbindlichkeiten“ ausgewiesen (2012: 577,4 Mio. €, 2014: 139,8 Mio. €).

Kennzahlen des Geschäfts

 20152014201320122011
Dividende je Aktie in € 2,251)   2,102,10 2,10 2,30

1) Vorschlag an die Hauptversammlung 2016

 

 20152014201320122011
Dividendenausschüttungsquote in %551)582)613)584)525)

1) Wert auf Basis des Vorschlags an die Hauptversammlung 2016
2) Bereinigt um Kosten für Fusionen und Übernahmen und für Effizienzprogramme / Bereinigt um den Aufwand im Zusammenhang mit der Neubewertung der Aktienkomponente des Kaufpreises für die Übernahme der Anteile der SIX Group AG an der Eurex Zürich AG, einen einmaligen Ertrag aus der Auflösung von passiven latenten Steuern für die STOXX Ltd. infolge einer Entscheidung der Schweizer Finanzbehörde sowie einen einmaligen Ertrag aus der Bildung von aktiven latenten Steuern infolge der künftig möglichen Verrechnung von Verlustvorträgen der Eurex Global Derivatives AG / Bereinigt um Kosten im Wesentlichen aufgrund strafrechtlicher Ermittlungen gegen die Clearstream Banking S.A. in den USA
3) Bereinigt um Effekte aus Effizienzprogrammen und Kosten für den Wechsel des Vorstandsvorsitzenden im Jahr 2015 / Bereinigt um Kosten für Fusionen und Übernahmen / Bereinigt um Kosten im Wesentlichen aufgrund strafrechtlicher Ermittlungen gegen die Clearstream Banking S.A. in den USA
4) Bereinigt um den nicht steuerpflichtigen Ertrag, der im Zusammenhang mit der Neubewertung der Aktienkomponente des Kaufpreises für die Übernahme der Anteile der SIX Group an der Eurex Zürich AG entstanden ist / Bereinigt um Kosten für Fusionen und Übernahmen und für Effizienzprogramme / Bereinigt um den Aufwand im Zusammenhang mit der Neubewertung der Aktienkomponente des Kaufpreises für die Übernahme der Anteile der SIX Group AG an der Eurex Zürich AG, einen einmaligen Ertrag aus der Auflösung von passiven latenten Steuern für die STOXX Ltd. infolge einer Entscheidung der Schweizer Finanzbehörde sowie einen einmaligen Ertrag aus der Bildung von aktiven latenten Steuern infolge der künftig möglichen Verrechnung von Verlustvorträgen der Eurex Global Derivatives AG / Bereinigt um die Steuerentlastung aus dem erstmaligen Ansatz aktiver latenter Steuern auf Verlustvorträge einer Gruppengesellschaft
5) Bereinigt um den nicht steuerpflichtigen Ertrag, der im Zusammenhang mit der Neubewertung der Aktienkomponente des Kaufpreises für die Übernahme der Anteile der SIX Group an der Eurex Zürich AG entstanden ist / Bereinigt um Kosten für Fusionen und Übernahmen und für Effizienzprogramme

 20152014201320122011
Mitarbeiterkapazität (Jahresdurchschnitt)4.6433.9113.5153.4163.278
Personalaufwandsquote (Personalaufwand / Nettoerlöse) in %27231)222)213)194)

1) Bereinigt um Effekte aus Effizienzprogrammen und Kosten für den Wechsel des Vorstandsvorsitzenden im Jahr 2015
2) Bereinigt um Kosten für den Vergleich mit der OFAC
3) Bereinigt um Kosten für Fusionen und Übernahmen und für Effizienzprogramme
4) Bereinigt um Kosten für Effizienzprogramme

 20152014201320122011
EBIT-Marge, bezogen auf Nettoerlöse in %4249395055
Steuerquote in %26261)262)263)264)

1) Bereinigt um einen einmaligen Ertrag aus der Auflösung der Finanzierungsstruktur im Zusammenhang mit der Akquisition der ISE sowie einen einmaligen Aufwand aus der Reduzierung von aktiven latenten Steuern auf einen steuerlichen Verlustvortrag
2) Bereinigt um die Steuerentlastung aus dem erstmaligen Ansatz aktiver latenter Steuern auf Verlustvorträge einer Gruppengesellschaft / Bereinigt um Kosten für den Vergleich mit der OFAC
3) Bereinigt um den Aufwand im Zusammenhang mit der Neubewertung der Aktienkomponente des Kaufpreises für die Übernahme der Anteile der SIX Group AG an der Eurex Zürich AG, einen einmaligen Ertrag aus der Auflösung von passiven latenten Steuern für die STOXX Ltd. infolge einer Entscheidung der Schweizer Finanzbehörde sowie einen einmaligen Ertrag aus der Bildung von aktiven latenten Steuern infolge der künftig möglichen Verrechnung von Verlustvorträgen der Eurex Global Derivatives AG
4) Bereinigt um den nicht steuerpflichtigen Ertrag, der im Zusammenhang mit der Neubewertung der Aktienkomponente des Kaufpreises für die Übernahme der Anteile der SIX Group an der Eurex Zürich AG entstanden ist

 20152014201320122011
Konzern-Eigenkapitalrentabilität (Jahresdurchschnitt) in %1)2221212230

1) Den Anteilseignern der Deutsche Börse AG zuzurechnender Periodenüberschuss / Durchschnittliches Konzerneigenkapital eines Geschäftsjahres basierend auf den Konzerneigenkapitalständen zu den Bilanzstichtagen der Zwischenabschlüsse

 20152014201320122011
Bruttoschulden / EBITDA1,91)1,52)1,52)1,62)1,12)

1) Bereinigt um Kosten für Fusionen und Übernahmen und für Effizienzprogramme / Bereinigt um Kosten im Wesentlichen aufgrund strafrechtlicher Ermittlungen gegen die Clearstream Banking S.A. in den USA
2) Bereinigt um Kosten für Fusionen und Übernahmen und für Effizienzprogramme

 20152014201320122011
Zinsdeckungsgrad in %24,9  26,01)20,11)15,21)19,01)

1) Bereinigt um Kosten für Fusionen und Übernahmen und für Effizienzprogramme

 

Additional Information

Kontakt

Investor Relations-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 9 – 18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

+49-(0) 69-2 11-1 46 08

ir@​deutsche-​boerse.com