Service Navigation

Wie wir arbeiten

Wie wir arbeiten

Das Wachstum des Unternehmens mit der persönlichen Entwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu synchronisieren, ist eine der wichtigsten Aufgaben des Personalmanagements der Deutschen Börse. Mit ihren Entwicklungs-, Qualifizierungs- und Vergütungskonzepten hat die Deutsche Börse entsprechende Anreize für die Mitarbeiter geschaffen.

In ihrer Personalstruktur hat die Deutsche Börse den Wandel von einer reinen Aktienbörse zu einem internationalen Transaktionsdienstleister bereits vollzogen: Während die Zahl der Finanzfachleute in den vergangenen Jahren nahezu konstant blieb, hat sich die Zahl der Informatiker, Mathematiker und EDV-Spezialisten sowie die Zahl der Marketing- und Vertriebsmitarbeiter deutlich erhöht.

Ihr Einstieg erfolgt bei uns direkt "on-the-job"

Wir haben Ungeduld in eine Tugend verwandelt: Deshalb verzichten wir auf zeitaufwändige Trainee-Programme. Neue Mitarbeiter fördern wir durch den Einstieg „on-the-job“ und durch spezielle Trainings „off-the-job“. Hochwertige Fortbildungskonzepte bieten zusätzliche Entwicklungsperspektiven. Mit aktivem Coaching unterstützen wir Ihren Start in die Praxis.

Motivation steht im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit: Arbeit muss nicht unbedingt weh tun. Sie kann und soll auch Spaß machen. So motiviert die Deutsche Börse ihre Mitarbeiter vor allem durch Begeisterung.

Attraktive Rahmenbedingungen

Gut qualifizierte Mitarbeiter, deren Zielvorgabe das Unternehmenswachstum ist, verlangen zu Recht attraktive Rahmenbedingungen. Diese finden sie bei der Deutschen Börse:

  • Drei Laufbahnmodelle eröffnen Mitarbeitern alternative Karrieremöglichkeiten.
  • Eine Qualifikationsdatenbank unterstützt den adäquaten Einsatz der Mitarbeiter in Projekten.
  • Internetbasierte Trainingsprogramme und Talentmanagement steigern die Effizienz der internen Weiterbildung.
  • Jeder Mitarbeiter erhält neben seinem Grundgehalt eine erfolgsabhängige Vergütung.
  • Die Gruppe Deutsche Börse bevorzugt flexible Strukturen, flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege.

Drei Laufbahnpfade - je nach Neigung und Know-how

Die Deutsche Börse hat in den vergangenen Jahren die Laufbahnmodelle weiterentwickelt:

  • Die klassische Führungslaufbahn, die auf allgemeinem Fachwissen und den Führungsqualitäten des Mitarbeiters beruht. Wenn der Mitarbeiter zum Beispiel die Fähigkeit und die Bereitschaft zeigt, andere zu führen und zu motivieren und zudem Personal- und Budgetverantwortung tragen möchte, kann er sich bei entsprechender Bewährung on-the-job in einer Führungslaufbahn weiterentwickeln.
  • Sollte der Mitarbeiter sich auf seinem Gebiet spezialisieren, so steht ihm die Projektlaufbahn, bei der Projektmanagementfähigkeiten im Vordergrund stehen, offen.
  • Die Expertenlaufbahn, setzt ein vertieftes Fachwissen voraus und kann bis zur Position eines Senior Expert führen.

Additional Information

Kontakt

Bewerber-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 8.30 – 17.30 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 18 10