Service Navigation

Employee Governmental Relations (w/m)

Employee Governmental Relations (w/m)

  • Unternehmen
  • Deutsche Börse AG
  • Bereiche
  • Business Analytics, Data & Strategy
  • Standort
  • Frankfurt am Main
  • Einstiegslevel
  • Senior Professionals

Ihre Qualifikationen

  • Bewerber mit Berufserfahrung
  • Bachelor oder abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften
  • Mindestens 2-3 Jahre Erfahrung im Bereich der politischen Interessenvertretung sowie praktische Erfahrung in politischer Arbeit auf regionaler, nationaler, europäischer und/oder internationaler Ebene
  • Breites und belastbares Kontaktnetzwerk in der hessischen Politik insbesondere Landesparlament und Landesregierung und am Finanzplatz Hessen
  • Fundierte Kenntnis politischer Institutionen sowie formeller und informeller Abläufe auf Hessischer Ebene
  • Solide Kenntnis der europäischen und deutschen Finanzmarktpolitik und aktuellen europäischen und deutschen Regulierungsvorhaben
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte in verständlichen Formaten kommunikativ einfach darzustellen
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Sprachkenntnisse in weiteren europäischen Amtssprachen sind von Vorteil.

Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten

  • Begleitung aktueller politischer und regulatorischer Entwicklungen in Hessen
  • Erstellung von Briefingdokumenten, Kurzbewertungen sowie politischen Factsheets
  • Kontaktmanagement und Interessenvertretung auf regional Hessischer Ebene, insbesondere Landesparlament und zuständige Landesministerien
  • Reisetätigkeit in Verbindung mit Repräsentationstätigkeiten
  • Organisation von Events
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Kommunikationsstrategien und deren Implementierung

Beschreibung

Die Deutsche Börse AG öffnet ihren Kunden den Weg zu den internationalen Kapitalmärkten. Ihr Produkt- und Dienstleistungsportfolio umfasst die gesamte Prozesskette vom Aktien- und Terminhandel über die Abwicklung der Aufträge und die Bereitstellung der Marktinformationen bis zur Entwicklung und zum Betrieb der elektronischen Handelssysteme. Mit ihrem prozessorientierten Geschäftsmodell steigert sie die Effizienz der Kapitalmärkte. Dabei sind engagierte Mitarbeiter der wichtigste Erfolgsfaktor für Innovation und weiteres Wachstum. Ohne sie hätte sich die Gruppe Deutsche Börse bestimmt nicht zu einer der modernsten Börsenorganisationen weltweit entwickelt. Rund 5.300 Mitarbeiter arbeiten bei der Gruppe - ein dynamisches, motiviertes und internationales Team.

Government Relations befasst sich mit der Veränderung des politischen und regulatorischen Umfeldes sowie den Auswirkungen auf die Gruppe Deutsche Börse. Die Abteilung begleitet und koordiniert politische Prozesse für die Gruppe Deutsche Börse, plant und koordiniert die Lobbyarbeit und die politische Kommunikation und erstellt hierzu Entscheidungsvorlagen und Briefings für die Entscheidungsträger der Gruppe Deutsche Börse. Der Bereich informiert zeitnah über neue politische und regulatorische Initiativen, berät die Geschäftsbereiche hinsichtlich der Positionierung bei politischen Terminen und sichert die politische Kommunikation der Positionen der Gruppe Deutsche Börse nach außen.

Referenznummer: 50024414

Jetzt bewerben