Service Navigation

Corporate Citizenship

Corporate CitizenshipWirkungsvolles Engagement vor Ort

Die Gruppe Deutsche Börse engagiert sich als „guter Unternehmensbürger“ (Good Corporate Citizen) bei Themen von gesellschaftlicher Relevanz. Der zentrale Grundsatz ihres Engagements lautet „Denke global, handle lokal “, sie orientiert sich stets am Bedarf der verschiedenen Unternehmensstandorte in Europa, Nordamerika und Asien.

Der verbindliche Rahmen zur inhaltlichen Ausrichtung aller gemeinnützigen Zuwendungen ist in einer konzernweit gültigen Leitlinie für das gesellschaftliche Engagement verankert.

Wesentliche Prinzipien der Leitlinie auf einen Blick:

  • Anknüpfung an die Geschäftstätigkeit und an bereits vorhandenes Know-how
  • Aktive und projektbezogene Förderung mit Fokus auf die Unternehmensstandorte
  • Regelmäßige Prüfung der Aktivitäten, idealerweise mittels externer Evaluierung
  • Möglichst aktive Einbindung der Mitarbeiter bei Projekten
  • Übertragung erfolgreicher Konzepte auf die internationalen Standorte der Gruppe
  • Ausschluss von Einzelpersonen, politischen Parteien oder religiösen Institutionen von der Förderung