Service Navigation

Deutsche Börse investiert in „Digital Growth Fund I“

Datum: 20. Feb 2017 | Deutsche Börse, Ventures

Deutsche Börse investiert in „Digital Growth Fund I“

 

Die Gruppe Deutsche Börse gab heute bekannt, dass sie ein Investment in den ersten deutschen Wachstumsfonds für schnell expandierende B2B-Softwareunternehmen getätigt hat. Der Fonds wurde von Digital+ Partners aufgelegt; insgesamt schloss die erste Tranche des 'Digital Growth Fund I' mit einem Betrag von 131,5 Mio. Euro. Neben der Deutschen Börse haben auch andere Institutionen aus Deutschland, beispielsweise ZEISS, investiert. Mit ihrem Fonds leistet Digital+ Partners einen Beitrag zur erfolgreichen Digitalisierung der Industrie und des Finanzsektors in Deutschland.

„Innovative und schnell wachsende Unternehmen sind unerlässlich für unsere wirtschaftliche Entwicklung. Daher unterstützen wir Initiativen, um diesen Unternehmen den Zugang zu Kapital zu erleichtern. Unser Investment in den von Digital+ Partners aufgelegten Fonds ist eine ideale Ergänzung zu unseren über die DB1 Ventures-Plattform getätigten Direktanlagen in Fintech-Unternehmen“, sagte Carsten Kengeter, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Börse AG.

Der Digital Growth Fund I tätigt ausschließlich Direktanlagen in Technologieunternehmen mit erprobten und erfolgreichen Geschäftsmodellen, die einen Umsatz zwischen 5 und 25 Mio. € erwirtschaften und über eine breite Basis an Bestandskunden verfügen. Angestrebt ist ein – auf mehrere Tranchen verteiltes – durchschnittliches Investment zwischen 20 und 30 Mio. € pro Unternehmen bei einem Anlagehorizont von fünf Jahren. 

Digital+ Partners wurde im Juli 2015 mit dem Ziel gegründet, die Wachstumsfinanzierung für B2B-Unternehmen in Deutschland zu stärken. Digital+ Partners hat sich zum Ziel gesetzt, Weltmarktführer aus Deutschland aufzubauen, die „nächste Generation des deutschen Mittelstands“ (KMU-Sektor).

Weitere Informationen

Additional Information

Kontakt

Presse-Hotline

+49-(0) 69-2 11-1 15 00

+49-(0) 69-2 11-1 15 01

media-​relations@​deutsche-​boerse.com