Service Navigation

Deutsche Börse und Eintracht Frankfurt unterstützen Frankfurter Kinderprojekt Arche

Datum: 13. Mrz 2018 | Deutsche Börse

Deutsche Börse und Eintracht Frankfurt unterstützen Frankfurter Kinderprojekt Arche

Aktion zum Rhein-Main-Derby am 17. März

Als Teil ihrer Corporate-Citizenship-Aktivitäten wird die Gruppe Deutsche Börse gemeinsam mit Eintracht Frankfurt das Frankfurter Kinderprojekt der Arche e.V. mit einer Sonderaktion rund um den 27. Spieltag unterstützen. Der Marktinfrastrukturanbieter verzichtet am 17. März auf seine Sponsorenrechte und gibt diese, inklusive des Ärmellogos, an die Arche ab, um den Verein einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Die Deutsche Börse engagiert sich schon seit langem bei diesem lokalen Verein, der sehr aktiv gegen die Kinderarmut in Deutschland ankämpft.

Der Logo-Tausch ist Teil einer breiteren Kooperation von Deutscher Börse, Eintracht Frankfurt und der Arche. So besuchten die Eintracht-Spieler Timothy Chandler und Lukas Hradecky am 8. März 2018 die Einrichtung der Arche in Frankfurt. Des Weiteren werden am Spieltag selbst 25 Kinder der Arche und 25 Kinder der SG 01 Hoechst am Fußball-Camp mit der Eintracht Frankfurt Fußballschule teilnehmen. Zudem wird die Deutsche Börse am Spieltag den Fans im Stadion anbieten, gegen eine Spende ein Gymbag zu erwerben und so das Projekt zu unterstützen.

Daniel Schröder, stellvertretender Leiter des Kinderprojektes Arche und verantwortlich für alle Standorte in Frankfurt sagt: „Wir sind dankbar für die Unterstützung vieler Menschen und Firmen aus der Region. Wir setzen uns für das Wohlergehen von über 350 Kinder und Jugendlichen täglich ein, die bei uns kostenfrei essen, Hausaufgaben machen, Zeit zum Spielen und Reden haben und viel Wärme und Aufmerksamkeit erhalten. Wir sind glücklich über die Hilfe der Deutschen Börse und das seit unserem Start. Es braucht aber die Aufmerksamkeit von vielen weiteren Menschen, daher sind wir für öffentlichkeitswirksame Aktionen sehr dankbar.“

Eintracht Frankfurt bringt sich mit dieser Kooperation in den Integrationsspieltag der DFL Stiftung ein. Dieser findet von 16. bis 19. März in allen Stadien statt und ist Teil einer nationalen Kampagne unter dem Motto „Strich durch Vorurteile“.  Der nach 2012 und 2015 dritte Aktionsspieltag der DFL Stiftung wird von TV-Spots begleitet, in welchen sich neben den Stiftungspaten Manuel Neuer und Naldo auch Kevin-Prince Boateng für ein faires gesellschaftliches Miteinander einsetzt.

„Das Logo der Arche als Leuchtturmprojekt unseres Partners Gruppe Deutsche Börse passt an diesem speziellen Spieltag perfekt als Botschaft auf den Ärmel unseres Trikots und versinnbildlicht diese Kombination ideal“, sagte Axel Hellmann, Mitglied im Vorstand der Eintracht Frankfurt Fußball AG. „Wir unterstützen seit Jahren die Arche in Frankfurt. Dort wird hervorragende Arbeit für Kinder und Jugendliche geleistet. Wenn wir an diesem Tag dazu beitragen können, der Arche mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung zu verschaffen, dann ist die Aktion aus unserer Sicht  gelungen!“, so Ingrid Haas, Managing Director Group Communication und Marketing der Deutsche Börse AG.

Die Deutsche Börse Group ist seit der aktuellen Bundesliga Saison 2017/2018 Finanzplatzpartner der Eintracht Frankfurt Fußball AG. Mit ihrem Engagement bei diversen Frankfurter Institutionen übernimmt das Unternehmen Verantwortung in der Region und in sozialen Projekten.

Über die Deutsche Börse Group

Die Gruppe Deutsche Börse ist eine der größten Börsenorganisationen der Welt. Sie organisiert integre, transparente und sichere Märkte für Investoren, die Kapital anlegen, und für Unternehmen, die Kapital aufnehmen. An diesen Märkten kaufen und verkaufen professionelle Händler Aktien, Derivate und andere Finanzinstrumente nach klaren Regeln und unter strenger Aufsicht. Die Gruppe Deutsche Börse sorgt mit ihren Dienstleistungen und Systemen dafür, dass diese Märkte funktionieren und alle Teilnehmer gleiche Chancen erhalten – weltweit.

Über das Kinderprojekt Arche

Kinderarmut in Deutschland – die Arche kämpft dagegen an! In ihren Einrichtungen bietet sie den Kindern täglich kostenlos eine vollwertige, warme Mahlzeit, Frühstücksversorgung an Schulen, Hausaufgabenhilfe, sinnvolle Freizeitbeschäftigungen mit Sport, Spiel und Musik und vor allem Aufmerksamkeit. Denn Kinder brauchen Bestätigung für ihr Selbstvertrauen. Sie brauchen das Gefühl wichtig zu sein und geliebt zu werden. Viele Kinder hierzulande erleben das zu Hause leider viel zu wenig. Unsere Mitarbeiter erkennen und fördern die Potentiale ihrer Besucher. Die drei Säulen der Arche sind Beziehung, Nachhaltigkeit und Liebe.

Die Frankfurter Archen sind in den Stadtteilen Griesheim und Nordweststadt und richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 6-17 Jahren. Täglich kommen über 350 Kinder in die Archen nach Frankfurt. 

Zusatzinformation