Service Navigation

Deutsche Börse veräußert Market News International

Datum: 05. Jul 2016 | Deutsche Börse

Deutsche Börse veräußert Market News International

Die Deutsche Börse AG und Hale Global haben eine Vereinbarung über den Verkauf von Market News International, Inc. (MNI) geschlossen, einem der führenden Anbieter von makroökonomischen Hintergrundinformationen und Marktnachrichten für Akteure an den globalen Devisen- und Rentenmärkten. Über Details der Transaktion ist Vertraulichkeit vereinbart worden.

Die Veräußerung ist ein weiterer Teil der Deutsche-Börse-Wachstumsstrategie „Accelerate“, mit der sich das Unternehmen noch stärker auf definierte Wachstumsbereiche konzentriert. „Accelerate“ beinhaltet organisatorische Reformen und Veränderungen im Portfolio, um die neuen strategischen und finanziellen Zielvorgaben der Gruppe zu erreichen. Im Jahr 2015 trug MNI weniger als 1 Prozent zum Umsatz der Deutschen Börse bei.

Der Abschluss der Transaktion wird für das dritte Quartal 2016 erwartet. DeSilva and Phillips berät die Deutsche Börse bei dieser Transaktion, als Rechtsberater ist Nixon Peabody tätig.

Über MNI
Market News International ist ein führender Finanznachrichtendienst, der die globalen Kapitalmärkte in Echtzeit mit relevanten Informationen zu ökonomischen, politischen und Marktentwicklungen versorgt. Die 1983 gegründete Agentur verfügt über Akkreditierungen beim Weißen Haus, beiden Häusern des US-Kongresses, der US Federal Reserve, der Bank von Japan, der EZB sowie den Regierungen und Zentralbanken aller G7-Länder. MNI unterhält Büros in Europa, Asien und den Vereinigten Staaten.

Über Hale
Hale Global ist eine in Boston und New York City ansässige, im Technologiesektor engagierte Holdinggesellschaft, die in Unternehmen investiert und Unternehmen führt, die an einem operativen oder strategischen Wendepunkt stehen. Dabei arbeitet Hale eng mit namhaften Gesellschaften und deren Managementteams zusammen. Bei Beteiligungen in Sondersituationen sind Schnelligkeit und Verlässlichkeit von Hale im Hinblick auf Strukturierung und Abschluss beiderseits Nutzen stiftender Transaktionen unerreicht. Dank gezieltem Kapitaleinsatz und operativen Fähigkeiten kann Hale Global auf eine achtjährige Erfolgsbilanz bei der Entwicklung von Technologieunternehmen zurückblicken.

Additional Information

Kontakt

Presse-Hotline

+49-(0) 69-2 11-1 15 00

+49-(0) 69-2 11-1 15 01

media-​relations@​deutsche-​boerse.com