Service Navigation

Irish Stock Exchange führt neue T7-Handelstechnologie ein

Datum: 18. Jul 2017 | Deutsche Börse

Irish Stock Exchange führt neue T7-Handelstechnologie ein

Die Irish Stock Exchange (ISE) hat die neue T7-Handelsplattform der Deutschen Börse für den irischen Aktienmarkt eingeführt. Die neue Plattform wertet das Angebot der ISE für den Aktienmarkt in puncto Leistung und Kapazität auf. T7 bringt Synergien, da es die Anbindung und den Handel mit irischen Aktien für internationale Handelshäuser einfacher und kostengünstiger macht. Grund sind geringere Entwicklungs- und Wartungskosten für Unternehmen, die T7 für mehrere Märkte nutzen. Mit dem neuen System wird zudem die Latenz für alle Handelsteilnehmer weiter reduziert.

„Die ISE freut sich sehr, die erfolgreiche Migration auf die hochmoderne und bewährte T7-Handelstechnologie bekannt geben zu können“, so Brian Healy, Director Traded Markets, Development, Operations bei der ISE. „Dies ist ein weiterer Meilenstein in unserer strategischen Partnerschaft mit der Deutschen Börse, einem der führenden Börseninfrastrukturanbieter weltweit. Die neue Technologie macht unser Angebot für irische Marktteilnehmer noch attraktiver. Sie ermöglicht uns in den kommenden Jahren die Entwicklung weiterer Handelsfunktionalitäten und Kapazitäten für unsere Teilnehmer. Außerdem bringt sie uns angesichts erheblicher Veränderungen für Börsen in ganz Europa und vor der Einführung von MiFID II in eine gute Ausgangsposition.“

Holger Wohlenberg, Managing Director Deutsche Börse Market Data + Services, fügte hinzu: „Die Entscheidung für die Migration auf unsere T7-Handelstechnologie ist ein erneuter Beleg für die Qualität und Zuverlässigkeit unserer IT-Dienstleistungen und Technologielösungen. Die Irish Stock Exchange wird auch weiterhin von unserer kontinuierlich verbesserten Technologie für den Kassamarkt und von einem ausgedehnten internationalen Netzwerk von Marktteilnehmern profitieren.“

Die Technologie ist am 3. Juli für den Xetra-Handel an der Frankfurter Börse live gegangen und wird bereits bei Eurex Exchange und der European Energy Exchange eingesetzt. Verschiedene weitere Börsen in Europa und weltweit nutzen ebenfalls die Handelsinfrastruktur der Deutschen Börse.

Xetra® und T7® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Über Deutsche Börse – Market Data + Services

Die Deutsche Börse ist einer der weltweit führenden Dienstleistungsanbieter für die Wertpapierbranche mit Produkten und Services für Emittenten, Anleger, Intermediäre und Datenvendoren. Das Angebot der Gruppe umfasst die gesamte Wertschöpfungskette, vom Handel über Clearing bis hin zu Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren. Der Geschäftsbereich Market Data + Services ist Teil des Bereichs IT & Operations, Data & New Asset Classes der Deutschen Börse und beinhaltet das breit gefächerte Marktdatenangebot der Gruppe wie auch externe Technologie- und Netzwerk-Services. Zu den Produkten und Dienstleistungen gehören Echtzeit- und historische Handelsdaten der gruppeneigenen Handelsplätze Eurex und Xetra sowie von Kooperationspartnern. Des Weiteren werden Referenzdaten für mehr als 1.000.000 Wertpapiere sowie über 11.000 Indizes, inklusive der STOXX und DAX Index-Familien, exzellente Handelsinfrastruktur und zuverlässige Netzwerk-Services vermarktet.

Über die Irish Stock Exchange

Die Irish Stock Exchange ist der liquideste Markt für den Handel mit irischen Aktien. Der Konzern betreibt drei Aktienmärkte – den Main Securities Market, den Enterprise Securities Market und den Atlantic Securities Market – an denen Unternehmen Kapital von internationalen Anlegern aufnehmen können und von einer weltweit erstklassigen Handelsinfrastruktur, verschiedenen Transarenzsegmenten sowie einem Netzwerk von unterschiedlichsten Handelsteilnehmern profitieren. Als weltweit führende Börse für börsennotierte Anleihen und Investmentfonds werden an den Märkten der ISE mehr als 35.000 Wertpapiere von 4.000 Unternehmen aus 85 Ländern gehandelt. Die ISE bietet zudem die Teilnahme am Handel mit irischen Staatsanleihen, übernimmt die Veröffentlichung von Daten und Ankündigungen und stellt LEI- und ISIN-Code-Services bereit.

Weitere Informationen

Additional Information

Kontakt

Presse-Hotline

+49-(0) 69-2 11-1 15 00

+49-(0) 69-2 11-1 15 01

media-​relations@​deutsche-​boerse.com