Service Navigation

VARTA AG seit heute an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet

Datum: 19. Okt 2017 | Deutsche Börse Cash Market

VARTA AG seit heute an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet

8,6 Mio. neue Aktien platziert / erster Preis: 24,25 Euro

Die VARTA AG (ISIN: DE000A0TGJ55) notiert seit heute im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse. Während des Börsengangs wurden 8,6 Mio. neue Aktien zum Handel zugelassen. Der erste Börsenpreis betrug 24,25 Euro, der Ausgabepreis lag bei 17,50 Euro.

 

Begleitet wurde die Emission von Berenberg und der Uni Credit Bank, wobei Berenberg gleichzeitig auch Designated Sponsor im Xetra-Handel ist. Als Spezialist am Handelsplatz Börse Frankfurt fungiert die Baader Bank.

 

Die VARTA AG ist hauptsächlich über ihre operativen Tochtergesellschaften VARTA Microbattery GmbH und VARTA Storage GmbH in den Geschäftssegmenten Microbatteries und Energy Storage Solutions tätig. Die VARTA Microbattery GmbH ist nach eigenen Angaben unter anderem Innovationsführer bei Mikrobatterien und einer der Marktführer bei Hörgerätebatterien. Die VARTA Storage GmbH fokussiert sich auf intelligente Energielösungen für Batteriespeichersysteme für OEM-Kunden sowie auf das Design, die Systemintegration und die Montage von stationären Lithium-Ionen Energiespeichersystemen. Die operativen Tochtergesellschaften der VARTA AG Gruppe sind derzeit in über 75 Ländern weltweit tätig.

VIDEO: Willkommen im Prime Standard, VARTA AG

 

Zusatzinformation


Weitere Informationen

Additional Information

Kontakt

Presse-Hotline

+49-(0) 69-2 11-1 15 00

+49-(0) 69-2 11-1 15 01

media-​relations@​deutsche-​boerse.com