Service Navigation

Kassamarkt – Marktmodelle und -services

Kassamarkt – Marktmodelle und -servicesKlar definierte, transparente Marktmodelle

Ein Handelsmodell beschreibt den Prozess, mit dem Orders in Transaktionen umgewandelt werden. Unsere Handelsmodelle zeichnen sich durch ihre hohe Liquidität, kontinuierliche Innovationen und ein Maximum an Sicherheit aus.

Inhaltsübersicht

Börse Frankfurt und Börse Frankfurt Zertifikate AG


Die Börse Frankfurt ist der Handelsplatz an dem wenige liquide Wertpapiere, Fonds und Anleihen gehandelt werden. Hinzu kommen die Wertpapiere, die auch am vollelektronischen Handelsplatz Xetra® gehandelt werden. Der Handel mit den Wertpapieren wird von Spezialisten auf dem Parkett begleitet. Sie stellen die unmittelbare Ausführung von Orders sicher und garantieren den bestmöglichen Preis.

Die ZertifikateBörse (offizieller Name: Börse Frankfurt Zertifikate AG) bietet ein Marktmodell mit Market Maker, bei dem Quotes für Orders mit einem Mindestvolumen von 3.000 EUR gelten und die Ausführung innerhalb von 30 Sekunden garantiert ist.

Fortlaufende Auktion mit Spezialisten

Dieses Handelsmodell ermöglicht eine hohe Handelsqualität an der Börse Frankfurt. Spezialisten sind Garanten für zusätzliche Liquidität, attraktive Handelsspannen und geringe Teilausführungen. Mehr

Fortlaufende Auktion mit Market Maker

Deutsche Börse Cash Market bietet für den Handel von strukturierten Produkten am Handelsplatz Börse Frankfurt die fortlaufende Auktion mit Market Maker an. Diese erhöhen die Attraktivität der strukturierten Produkte durch verbindliche Bereitstellung von Liquidität.

Handelsparameter mit Tick Sizes

Spezifische Ausprägungen (Parameter) des Marktmodells „kontinuierliche Auktion“ hinsichtlich Handelszeiten und Tick Sizes zum herunterladen. Mehr

Spezialisten

Kurzprofile aller an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB®)  registrierten Spezialisten und die jeweils betreuten Aktien. Mehr