topic5-daten-fakten

Geld gibt’s nicht nur bei der BankWie sich junge und wachstumsstarke Unternehmen am Kapitalmarkt finanzieren können

Junge und innovative Unternehmen müssen auf ihrem Weg zu Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit häufig komplexe Probleme meistern: Erstens ist die Unsicherheit über die Marktfähigkeit ihrer Geschäftsidee recht groß; zweitens fehlt es dem Unternehmer(team) meist an Managementerfahrung. Drittens – und das ist der Knackpunkt – reicht die Eigenkapitalausstattung meist nicht aus, um die Fortführung und Realisierung der Geschäftsidee ohne die Beteiligung Dritter zu finanzieren. Es fehlt also vieles, v. a. aber Kapital. Gebraucht werden fachliche Beratung und Kontakte zu erfahrenen Finanzierungs- und Marktexperten sowie zu Investoren. Denn gerade Start-ups bieten Wachstumschancen für die deutsche und die europäische Wirtschaft.

„Wir brauchen eine Gründerzeit, wie wir sie Anfang des 20. Jahrhunderts in Deutschland schon einmal hatten“.

Angela Merkel
Bundeskanzlerin

Arbeitsmärkte und Kapitalmärkte sind für das Wirtschaftswachstum wichtig. Börsen sorgen mit ihrem Serviceangebot für funktionierende Kapitalmärkte und tragen damit zur (Wachstums-)Finanzierung von Start-ups bei. Das wiederum wirkt sich positiv auf den Arbeitsmarkt aus. Ein Beispiel:

IBU-tec hat den Sprung an die Börse bereits gewagt

Die IBU-tec advanced materials AG ist ein hochspezialisierter, wachstumsstarker Entwicklungs- und Produktionsdienstleister der Industrie für thermische Verfahrenstechnik zur Behandlung anorganischer Pulver und Granulate. Grundlage des Markterfolgs von IBU-tec sind die eigene, flexibel einsetzbare Technologieplattform, einzigartige, patentgeschützte Verfahren sowie das umfassende Know-how der insgesamt rund 150 Mitarbeiter. Das Unternehmen aus Weimar entwickelt neue Materialien und verbessert Materialeigenschaften bestehender Produkte. Ein Schwerpunkt liegt im Bereich Green Mobility.

IBU-tec advanced materials AG: Meilensteine der Unternehmensgeschichte

  
1993Gründung mit Fokus auf die Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der thermischen Verfahrenstechnik
2001Wechsel des Vorstands, Start der ersten Katalysatorproduktion auf den Pulsationsreaktoren
2017Erfolgreicher Börsengang im Segment „Scale“ der Börse Frankfurt

Ein Ökosystem für Unternehmen in jeder Lebensphase

Deutsche Börse Venture Network®

Während ihrer Wachstumsphasen – von der Geschäftsidee bis zum Börsengang – benötigen Unternehmen maßgeschneiderte Unterstützung. Die Gruppe Deutsche Börse hat ein Ökosystem für Wachstum geschaffen, um auch Unternehmen, die noch nicht reif für die Börse sind, eine Finanzierung jenseits klassischer Bankkredite zu ermöglichen. Dabei geht es um kleinere oder mittelgroße Unternehmen, die nach einer ersten Finanzierungsrunde nun Kapital im zweistelligen Millionenbereich benötigen.

Mit unseren fünf Angeboten finden wachstumsstarke Start-ups oder auch etablierte kleine und mittelgroße Unternehmen für alle Lebensphasen das passende Finanzierungsmodell – kompetente und unabhängige Beratung inklusive.

1. FinTech Hub

Die Fintech Community in Frankfurt und im Rhein/Main-Gebiet fördern wir mit unserem FinTech Hub. Hier gibt es nicht nur Raum zum Arbeiten, sondern auch gezielte Beratung und Vernetzungsmöglichkeiten für die Start-ups.

2. Deutsche Börse Venture Network

Das Deutsche Börse Venture Network® fördert die Finanzierung junger und wachstumsstarker Unternehmen, indem es ihnen direkten Zugang zum größten Netzwerk Europas von nationalen und internationalen Investoren aus verschiedenen Bereichen gewähren – online und durch „Investor Talks“.

3. Venture Match

Venture Match ist unser Angebot für Finanzierungsrunden zwischen Investoren und Wachstumsunternehmen. Der Service baut auf der Plattform des Deutsche Börse Venture Network auf, die aktuell knapp 200 internationale Investoren und über 100 Wachstumsunternehmen aus Deutschland und Europa verbindet.

4. Scale

Scale, unser Börsensegment für Wachstumskapital im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB®), ist eine effiziente Möglichkeit der Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung für kleine und mittlere Unternehmen. Scale bietet Services, die gezielt für die Bedürfnisse dieser Unternehmen entwickelt wurden, wie Capital Market Partner, Research Reports und die Zeichnungsfunktionalität DirectPlace. Scale ist im Open Market, also im Freiverkehr, verankert und damit ein börsenreguliertes Segment und kein organisierter Markt im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Die Unternehmen unterliegen daher weniger strengen Einbeziehungsvoraussetzungen.

Capital Market Partner

Capital Market Partner

Ausgewiesene Capital Market Partner betreuen Sie bei Ihren Kapitalmarktfragen. Sie bieten professionelle Unterstützung für Ihr Listing von Aktien und Unternehmensanleihen.

DirectPlace

DirectPlace

Erhöhen Sie Ihre Platzierungsreichweite und profitieren Sie von einem ausgewogenen Investorenmix. Wir unterstützen Ihre Platzierung.

Research Report

Research Report

Fördern Sie Ihre Visibilität, Transparenz und Liquidität durch quantitative und qualitative Research Reports von Edison & Morningstar – in Auftrag gegeben von der Deutsche Börse AG.

 

Marketing

Marketing

Ihre Außenkommunikation verstärkt die Deutsche Börse auf ihren Web-Portalen:

 

5. IPO-Line Going Public

Unsere IPO-Line Going Public unterstützt Unternehmen, ihren Börsengang im Regulierten Markt optimal vorzubereiten – Schritt für Schritt, bis zur ersten Preisermittlung im Handelssaal der FWB. Hierzu gehören die Auswahl der Emissionsbegleiter, die Entwicklung des Emissionskonzepts, die Erstellung aller benötigten Dokumente, die Platzierung und die Zulassung der Wertpapiere.

Unternehmen können zwischen unterschiedlichen Segmenten wählen: Abhängig von den Zielen, die sie mit der Börsennotierung anstreben, den Investoren, die sie vorrangig adressieren möchten und dem Maß an Transparenz, das sie gewährleisten wollen, können Unternehmen an der Börse Frankfurt zwischen General Standard und Prime Standard, dem Teilbereich mit erhöhten Transparenzanforderungen, wählen.

Die Gruppe Deutsche Börse – we make markets work

Die Gruppe Deutsche Börse ist eine der größten Börsenorganisationen der Welt. Sie betreibt integre, transparente und sichere Märkte für Investoren, die Kapital anlegen, und für Unternehmen, die Kapital aufnehmen wollen. An diesen Märkten kaufen und verkaufen institutionelle Händler Aktien, Derivate und andere Finanzinstrumente nach klaren Regeln und unter strenger Aufsicht.

Heute ist die Gruppe Deutsche Börse mehr als nur ein Handelsplatz oder eine Börse – sie ist ein Finanzmarktinfrastrukturanbieter. Denn mit ihren Produkten und Dienstleistungen deckt sie die gesamte Prozesskette im Finanzgeschäft ab – ihre Geschäftsfelder reichen von Angeboten im vorbörslichen Marktumfeld und der Wertpapierzulassung über den Handel, die Verrechnung und Abwicklung bis hin zur Verwahrung von Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten sowie Sicherheitenmanagement. Darüber hinaus bietet sie weltweit IT-Services, Indizes und Marktdaten.

Kontakt

 

Additional Information

Kontakt

Internet-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 9 – 18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

info@​deutsche-​boerse.com