Service Navigation

Deutsche Börse bietet Reporting-Lösungen für MiFID II/MiFIR

14. Jul 2017

Deutsche Börse bietet Reporting-Lösungen für MiFID II/MiFIR

Das Zweite Finanzmarktnovellierungsgesetz wurde am 23. Juni 2017 veröffentlicht. Der Gesetzestext überträgt die EU-Richtlinie MiFID II rechtzeitig vor der Anwendung am 3. Januar 2018 in nationales Recht und regelt die Anwendung der Verordnung MiFIR. Die Deutsche Börse bietet mit ihrem Regulatory Reporting Hub umfängliche Lösungen, um die Anforderungen gemäß MiFID II/MiFIR zu erfüllen.

Mit dem 2. FiMaNoG werden mehrere europäische Regulierungen in deutsches Recht übertragen. Diese wurden nach der Finanzkrise von der Europäischen Union entwickelt, um die Integrität und Transparenz der Finanzmärkte zu stärken und den Anlegerschutz zu verbessern. Viele der neuen Regelungen betreffen Finanzmarktinfrastrukturen, die Regulierung von Handelsplätzen sowie geänderte Regeln für Investmentfirmen und Finanzinstrumente. Durch MiFID II und das 2. FiMaNoG werden die bisher geltenden Reporting- und Transparenzpflichten auf wichtige Marktdaten ausgeweitet, für die auch neue Datenbereitstellungsdienste etabliert werden.

Die zunehmende Dichte an Finanzmarktregulierungen bedeutet für die Marktteilnehmer einen erheblichen Mehraufwand, da erweiterte und zusätzliche Transparenz- und Meldepflichten abzudecken sind. Die Gruppe Deutsche Börse verfügt über umfassende langjährige Erfahrung im Melde- und Berichtswesen sowie in der Verteilung zeitkritischer Daten.

Mit dem Regulatory Reporting Hub bündeln wir unsere umfassenden Reporting-Lösungen auf einer Plattform. Der Hub ermöglicht es Wertpapierfirmen (Sell-Side- und Buy-Side-Kunden, Unternehmen) und Handelsplätzen, ihren regulatorischen Verpflichtungen effizient und zuverlässig nachzukommen. Darunter fällt die europaweite Berichterstattung an alle relevanten nationalen Aufsichtsbehörden und die Einhaltung von Transparenzanforderungen. Die Gruppe Deutsche Börse hat bereits den Status als ARM (Approved Reporting Mechanism) und APA (Approved Publication Arrangement) beantragt und wird mit ihrem Regulatory Reporting Hub umfängliche Lösungen bieten, um die Anforderungen gemäß MiFID II/MiFIR zu erfüllen.