Service Navigation

Blockchain

BlockchainNeue Impulse für die Finanzmärkte

Die Blockchain- oder Distributed Ledger-Technologie macht eine Vielzahl von Innovationen im Finanzdienstleistungssektor möglich. Ein Distributed Ledger (wörtlich „verteiltes Kontobuch“) ist ein öffentliches, dezentral geführtes Kontobuch. Ursprünglich als technologische Grundlage für die virtuelle Währung Bitcoin entwickelt, kann Blockchain dazu genutzt werden, im digitalen Zahlungs- und Geschäftsverkehr Transaktionen direkt von Nutzer zu Nutzer aufzuzeichnen.

Die Finanzbranche hat die vielen möglichen Anwendungsfälle für Blockchain und das Potenzial für Effizienzgewinne schnell erkannt. Es gibt derzeit eine Vielzahl von Initiativen, die Einsatzgebiete von Blockchain zu identifizieren und zu spezifizieren. Die Deutsche Börse investiert bereits in die Entwicklung und Einführung neuer hochmoderner Dienstleistungen, die sich das Prinzip der Blockchain zunutze machen.

Zu den jüngsten Blockchain-Aktivitäten der Deutschen Börse zählen die Entwicklung einer Blockchain-Lösung für den grenzüberschreitenden Sicherheitentransfer in Kooperation mit der „Liquidity Alliance“ sowie die Entwicklung eines funktionsfähigen Prototyps für die auf Blockchain-Technologie basierende Abwicklung von Wertpapiertransaktionen in Kooperation mit der Deutschen Bundesbank. Darüber hinaus erwarb die Deutsche Börse über DB1 Ventures, ihren Corporate Venture Capital-Arm, eine Minderheitsbeteiligung – mit einem Sitz im Board of Directors – an der Digital Asset Holdings LLC: einem New Yorker Unternehmen, das blockchainbasierte Softwarelösungen insbesondere für Finanzintermediäre entwickelt. Die Deutsche Börse ist außerdem Premium-Mitglied des Hyperledger-Projekts der Linux Foundation.

Ashwin Kumar spricht in einem Interview über das innovative Potential der Blockchain-Technologie [Englisch]

 

Podcast: „Blockchain – die neue Schlüsseltechnologie?“

Vier Experten, darunter Dr. Stefan Teis, Deutsche Börse AG, diskutieren das Potenzial und die bereits absehbare Wirkung dieser disruptiven Technologie.

Risikoloser Geldtransfer mit Blockchain

Trading infrastructure

Wir haben ein Konzept für die risikolose Übertragung von Geschäftsbankgeld auf Basis von Blockchain-Technologie entwickelt. Durch die Integration der Blockchain-Technologie in die Post-Trade-Infrastruktur der Gruppe sollen Effizienzsteigerungen erzielt werden.

Deutsche Börse entwickelt Blockchain-Prototyp mit Zentralverwahrern

Cooperation

Die Kooperation arbeitet an einer Blockchain-Lösung für den grenzüberschreitenden Sicherheitentransfer.

Blockchain-Kooperation mit Deutscher Bundesbank

IT

Deutsche Bundesbank und Deutsche Börse präsentieren einen funktionalen Blockchain-Prototyp als Zwischenergebnis eines gemeinsamen Forschungsprojekts.