Service Navigation

Technische Kooperationen

Technische Kooperationen

Die Gruppe Deutsche Börse betreibt elektronische Märkte – auch für andere Börsen. Der Vorteil: Durch den gemeinsamen Betrieb von Handels- und Börsenplattformen in Systemallianzen ergeben sich enorme Synergien und das heißt Einsparpotenziale. Mehrere internationale Börsen handeln bereits über Xetra®, die Handelsarchitektur T7® für den Derivatebereich und M7®, die Handelsplattform für Rohstoffmärkte. Sie haben den Betrieb ihrer elektronischen Märkte an die Deutsche Börse outgesourct.
 

KooperationPartnerBeginn
Kongsvinger/Frankfurt (M7) – Deutsche Börse stellt die Handelsplattform M7 für den norwegischen Terminmarkt der Norexeco ASA zur VerfügungNorexeco ASA, Deutsche BörseSeptember 2015
Ljubljana/Frankfurt (M7) – Deutsche Börse stellt die Handelsplattform M7 für den slowenischen Intraday-Markt der BSP Southpool zur VerfügungBSP Southpool, Deutsche BörseNovember 2008
Budapest/Frankfurt (M7) – Deutsche Börse stellt die Handelsplattform M7 für den ungarischen Intraday-Markt der HUPX zur VerfügungHUPX Zrt. , Deutsche BörseMärz 2016
Singapur/Frankfurt (M7) – Deutsche Börse stellt die Handelsplattform M7 für den Terminmarkt der CLTX zur VerfügungCleartrade Exchange Pte Ltd., Deutsche BörseMai 2015
Paris/Frankfurt (M7) – Deutsche Börse stellt die Handelsplattform M7 für EPEX Spot zur VerfügungEPEX Spot, Deutsche BörseJanuar 2011

KooperationPartnerBeginn
Helsinki/Frankfurt (T7) – Deutsche Börse betreibt den finnischen Derivatemarkt über das T7-HandelssystemBörse Helsinki (Nasdaq Helsinki Oy), Deutsche BörseOktober 1999
Leipzig/Frankfurt (T7) – Deutsche Börse betreibt den Terminmarkt der EEX über das T7-HandelssystemEuropean Energy Exchange, Deutsche BörseAugust 2000
Mumbai/Frankfurt (T7) – Deutsche Börse hat ihr T7 Handelssystem in Lizenz an die Bombay Stock Exchange vergeben. Diese betreibt ihren Kassa- und Terminmarkt über eine lokale Version von T7Bombay Stock Exchange, Deutsche BörseNovember 2013

KooperationPartnerBeginn
Budapest/Wien/Frankfurt (Xetra) – Wiener Börse bindet die ungarische Börse an das Xetra-Netzwerk anWiener Börse, Budapest Stock ExchangeDezember 2013
Cayman Islands/Frankfurt (Xetra) – Deutsche Börse betreibt den Aktienmarkt der Cayman Islands über das Xetra-HandelssystemCayman Islands Stock Exchange, Deutsche BörseMärz 2013

Dublin/Frankfurt (Xetra) – Deutsche Börse betreibt den irischen Aktienmarkt über das Xetra-Handelssystem

Irish Stock Exchange, Deutsche Börse

Juni 2000

Ljubljana/Wien/Frankfurt (Xetra) – Wiener Börse bindet die slowenische Börse an das Xetra-Netzwerk anWiener Börse, Ljubljana Stock ExchangeDezember 2010
Prag/Wien/Frankfurt (Xetra) – Wiener Börse bindet die tschechische Börse an das Xetra-Netzwerk anWiener Börse, Ljubljana Stock ExchangeNovember 2012

Sofia/Frankfurt (Xetra) – Deutsche Börse betreibt den bulgarischen Aktienmarkt über das Xetra-Handelssystem

Bulgarian Stock Exchange, Deutsche Börse

Juni 2008

Valletta/Frankfurt (Xetra) – Deutsche Börse betreibt den maltesischen Kassamarkt über das Xetra-Handelssystem

Malta Stock Exchange, Deutsche Börse

Juli 2012

Wien/Frankfurt (Xetra) – Deutsche Börse betreibt den österreichischen Aktienmarkt über das Xetra-Handelssystem

Wiener Börse, Deutsche Börse

November 1999