Service Navigation

Marken

Die Gruppe Deutsche Börse im ÜberblickUnsere sechs Services und Marken

Deutsche Börse Group
Die Gruppe Deutsche Börse ist global tätig und eine der führenden Börsenorganisationen der Welt. Mit ihrem integrierten Geschäftsmodell verfügt die Gruppe über ein breit aufgestelltes Angebot und bedient Märkte weltweit. Sie hat ein umfangreiches Marken-, Produkt-, und Dienstleistungsangebot, das sich an unterschiedliche Akteure aus verschiedenen Geschäftsbereichen der Finanzindustrie richtet. Rechtlich geschützte Marken der Gruppe Deutsche Börse dienen dazu, die Dienstleistungen des Unternehmens von konkurrierenden Waren oder Dienstleistungen zu unterscheiden.

Listing

Deutsche Börse Cash Market
Börsen bringen Unternehmen der Realwirtschaft mit Investoren am Kapitalmarkt zusammen. An der Deutschen Börse nehmen große, internationale ebenso wie mittelständische Unternehmen Eigen- oder Fremdkapital auf. Sie können zwischen verschiedenen Transparenzsegmenten wählen.

Nutzen

Investoren können am Wachstum der Realwirtschaft teilhaben und dieses zugleich durch Kapitalanlagen fördern.

Unsere Marke:

Handel

Der Börsenhandel ist die beste Annäherung an den „perfekten Markt“: Die Deutsche Börse betreibt regulierte Märkte für Aktien, Derivate und andere Instrumente auf Basis der elektronischen Handelssysteme Xetra® und T7®.

Nutzen

An Börsen werden auf Basis freier Kauf- und Verkaufsentscheidungen Preise gebildet, die als Richtlinien für die Zukunftschancen von Unternehmen dienen.

Unsere Marken:

Clearing

Eurex Clearing
Im Clearing werden Finanzinstrumente mit Forderungen verrechnet. Die Eurex Clearing AG, das Clearinghaus der Gruppe Deutsche Börse, agiert als Käufer bzw. Verkäufer für jeden Verkäufer bzw. Käufer. Um die im Handel entstehenden Risiken zu managen, hinterlegen Marktteilnehmer Sicherheiten.

Nutzen

Clearing ist vergleichbar mit einer Versicherung für die Marktteilnehmer gegen den Ausfall eines Vertragspartners.

Unsere Marken:

Nachhandel

Nach Handel und Clearing unterstützt Clearstream, der Anbieter von Nachhandelsdienstleistungen der Gruppe Deutsche Börse, die Marktteilnehmer bei der Erfüllung ihrer Lieferpflichten und der Verwahrung der erworbenen Wertpapiere. Diese können dann als Sicherheiten eingesetzt werden.

Nutzen

Mittels der Nachhandelsdienstleistungen erfüllen Marktteilnehmer die regulatorischen Anforderungen des Gesetzgebers zuverlässig und effizient.

Unsere Marken:

IT-Services

Deutsche Börse Group
IT ist das Fundament aller Börsendienstleistungen. Die Deutsche Börse betreibt Rechenzentren für den Handel und die Abwicklung und programmiert die zugehörige Software. Zudem baut und überwacht sie die Netzwerke zur Anbindung der Teilnehmer.

Nutzen

Oberste Priorität für die IT der Deutschen Börse hat die Zuverlässigkeit der Handels- und Abwicklungssysteme – und damit auch die Sicherheit der Märkte.

Unsere Marken:

Marktdaten

Institutionelle und private Anleger treffen Entscheidungen anhand von Marktdaten – und schaffen dadurch wiederum neue Informationen. Die Deutsche Börse produziert und verteilt Kursdaten aus den Handelssystemen Eurex und Xetra sowie Indizes über die Entwicklung der Märkte weltweit.

Nutzen

Börsen sind aufgrund ihrer Unabhängigkeit in der Lage, objektive Maßstäbe für die Marktentwicklung zu liefern.

Unsere Marken: