Service Navigation

Fachvorträge von Frauen für Frauen

11. Feb 2019

Fachvorträge von Frauen für FrauenWeltfrauentag an der Frankfurter Wertpapierbörse

Knapp 20 Prozent der Frauen in Deutschland sind laut Statistischem Bundesamt von Altersarmut bedroht. Die Gründe liegen unter anderem in der mangelnden Altersvorsorge. Hinzu kommt, dass der Anteil der Anlegerinnen in Deutschland seit Jahren sehr gering ist und bleibt. Die Deutsche Börse möchte das Verständnis und die Notwendigkeit für die Geldanlage über alle Altersklassen hinweg stärken und dabei anregen, sich mit den Chancen und Risiken der Geldanlage über die Börse auseinanderzusetzten. In den Fachvorträgen von Frauen für Frauen soll vermittelt werden, dass das Thema Finanzen und Börse gar nicht kompliziert ist und Missverständnisse, die vorhanden sind, leicht ausgeräumt werden können.

Aufgrund der laufenden Umbauarbeiten der Räumlichkeiten der Deutschen Börse in der Frankfurter Innenstadt finden die Vorträge in den Räumlichkeiten der IHK im Börsengebäude statt.

Veranstaltungsort und -termine

  • Datum: Freitag, 8. März 2019
  • Ort: Frankfurter Wertpapierbörse / Raum Merkur der IHK, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt

Termine

  • 10:00–10:45 Uhr: Geldanlage für Frauen – mit ETFs ganz leicht
    Wir räumen auf um die Mythen rund um weibliche Geldanlage und erklären, wie Frau mit ETFs für ihre Zukunft vorsorgen kann.
    (Karoline Pointner, BlackRock)
  • 10:45–11:30 Uhr: ESG – die neue Macht der Anlegerin
    Wie sich Nachhaltigkeit und Geldanlage gut verbinden lassen.
    (Alice Hübener, DWS)
  • 11:30 – 12:15 Uhr: Zehn verbreitete Fehler an der Börse – und wie Sie sie vermeiden können.
    (Edda Vogt, Deutsche Börse AG)
  • 12:15 – 13:00 Uhr: Börse für Einsteigerinnen
    Was macht eine Börse und wie funktioniert der Handel? Ein Blick hinter die Kulissen.
    (Svenja Glab und Janine Müller, Deutsche Börse AG)

Anmeldung

Bei Interesse an einem Vortragstermin, senden Sie einfach Ihre Anmeldung (Vor- und Nachname) bis zum 7. März um 12 Uhr per E-Mail an: community.center.frankfurt@deutsche-boerse.com oder melden Sie sich telefonisch unter +49-(0) 69-2 11-1 30 55 an.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Svenja Glab (+49-(0) 69-2 11-1 36 21) von der Deutsche Börse AG.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Weitere Informationen

Additional Information

Kontakt

Internet-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 9 – 18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

info@​deutsche-​boerse.com