Service Navigation

Immer auf dem neuesten Stand: Fintech-Trends 2019

30. Jan 2019

Immer auf dem neuesten Stand: Fintech-Trends 2019Teil 2

Im ersten Teil dieses Artikels haben wir über wichtige Technologietrends berichtet. Trends, von denen Experten erwarten, dass sie die Art und Weise, wie unsere Branche im Jahr 2019 Geschäfte machen wird, verändern werden. Was werden die Deutsche Börse und Eurex tun, um neue Technologien wie Künstliche Intelligenz (KI), Machine Learning und Blockchain verstärkt einzusetzen? Wir haben unsere internen Experten gefragt: „Was geht ab“ an der Deutschen Börse?

Gibt es entsprechende Systeme oder Tools, an denen Deutsche Börse und Eurex derzeit arbeiten oder die sie ihren Kunden bereits zur Verfügung stellen?

Thomas Book, Member of the Executive Board, Deutsche Börse AG and Chief Executive Officer, Eurex Frankfurt AG

Künstliche Intelligenz könnte einen beispiellosen Einfluss auf die Weltwirtschaft haben. Die Finanzmärkte haben die neuen Technologien frühzeitig aufgegriffen, um die Effizienz zu steigern, Risiken einzudämmen und die Servicequalität durch Automatisierung zu verbessern. Wir müssen der Zeit voraus sein, offen für die Automatisierung auch kleinerer Aufgaben sein, um operative Risiken und Kosten über den gesamten Lebenszyklus des Derivatehandels zu reduzieren. Die Entscheidung ist einfach: Werden wir unsere Branche weiterentwickeln oder werden wir von neuen Marktteilnehmern „wegentwickelt“?
Thomas Book, Vorstandsmitglied der Deutschen Börse und Vorstandsvorsitzender der Eurex

Die Gruppe Deutsche Börse war bereits mit einer Reihe von Initiativen im Bereich der Blockchain aktiv. Nun hat der Vorstand der Deutschen Börse ein dezidiertes DLT-, Krypto-Asset- und New Market Structures-Team installiert, um das Thema weiter voranzutreiben. Die Deutsche Börse hat sich in einer ersten Phase mit der Erforschung der Technologie beschäftigt. Wir haben in verschiedene Initiativen investiert, um ein fundiertes Verständnis für die Trends, die Technologie und ihr Potenzial innerhalb der traditionellen Segmente unserer Wertschöpfungskette zu schaffen. Die Perspektiven dieser neuen Technologie sind faszinierend und es ist großartig, die Möglichkeit zu haben, hoffentlich wichtige Beiträge zu leisten und dieses Thema für den Konzern voranzutreiben.
Jens Hachmeister, Head of DLT, Crypto Assets and New Market Structures bei der Deutschen Börse

Marcel Naas, Managing Director, Eurex Repo GmbH
Head of Product Design Funding & Financing at Eurex

Eine sehr interessante Entwicklung ist unsere Partnerschaft mit HQLAx, die unser Engagement für neue Technologien im Post-Trade-Bereich verstärkt. Sie wird zu erheblichen Fortschritten bei der Schaffung einer innovativen Technologielösung für verteilte Hauptbücher führen und der Fragmentierung auf den heutigen Märkten entgegenwirken.
Marcel Naas, Geschäftsführer bei Eurex Repo und Head of Product Design Funding & Financing bei Eurex

Andreas Franke, Head of Risk Methodology OTC bei Eurex Clearing

Dank der Cloud können Eurex-Kunden nun einen kostenlosen Open-Access Margin-Estimator-Service nutzen, der es Kunden und Interessenten ermöglicht, ihre Portfolios nach der Prisma-Margin-Methode zu berechnen. Cloud Prisma Margin Estimator nennt sich dieser Service oder abgekürzt, CMPE. Da die potenzielle Nutzerbasis für CPME groß ist, benötigen wir eine hochflexible und leicht skalierbare Infrastruktur für den Betrieb. Die Konzeption als Cloud-Lösung war eine naheliegende Entscheidung, die auch in die Gesamtstrategie der Gruppe Deutsche Börse passte.
Andreas Franke, Head of Risk Methodology OTC bei Eurex Clearing

Thomas Laux, Member of the Executive Board and Chief Risk Officer at Eurex Clearing

Ich erwarte Veränderungen im Bereich Risikomanagement durch künstliche Intelligenz, Robotik und Datenanalyse. Alle diese Faktoren können zu einem Perspektivenwechsel bei bekannten Schwierigkeiten oder Risikoszenarien führen. Wir sind heute in der Lage, extrem große Datenmengen sehr schnell zu verarbeiten, und Algorithmen können Strukturdaten sehr effizient analysieren. Folglich könnten wir Abhängigkeiten und Beziehungen erkennen, die das Risikomanagement für uns als CCP verändern würden. Obwohl es wahrscheinlich einige Zeit dauern wird, bis die Datenanalyse allgemein akzeptiert wird, bin ich fest davon überzeugt, dass unser Risikomanagement stark profitieren kann.
Thomas Laux, Vorstandsmitglied und Chief Risk Officer bei Eurex Clearing

Inderpal Gujral, Head of Product, Stoxx Limited

Im Jahr 2018 startete der Indexanbieter STOXX der Deutschen Börse einen Index mit Unternehmen, die an künstlicher Intelligenz beteiligt sind. Der Index selbst setzt seinerseits wiederum KI zur Auswahl seiner Konstituenten ein. Ein einzigartiger Schritt; kein anderer Indexanbieter hat jemals so etwas getan. Aber es war nur ein erster Schritt. Ende letzten Jahres haben wir einen weiteren Index auf Basis von KI lanciert, der einen innovativen Ansatz für thematisches Investieren bietet: Es handelt sich um einen transparenten, regelbasierten und progressiven Ansatz, der KI unter Verwendung der KI-Technologie verfolgt. Ein digitaler Umbruch für KI-Investitionen.
Inderpal Gujral, Head of Product bei Stoxx Limited

Additional Information

Kontakt

Internet-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 9 – 18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

info@​deutsche-​boerse.com