Service Navigation

J.P. Morgan Corporate Challenge 2018

08. Jun 2018

J.P. Morgan Corporate Challenge 2018Laufen für den guten Zweck

Den Startschuss in der Hoch- und in der Börsenstraße für die Börsianer und die mehr als 63.000 anderen Läufer aus 2.387 weiteren Unternehmen fiel pünktlich um 19 Uhr. Trotz der sommerlichen Temperaturen standen tausende Zuschauer am Streckenrand und feuerten die Teilnehmer an. Unverkennbar waren die Mitarbeiter der Gruppe mit ihren blauen T-Shirts: „One Group. One Team“ war darauf zu lesen.

„The friendly competition“ war das Motto des diesjährigen Laufes, bei dem die Werte Teamgeist, Kommunikation, Kollegialität, Fairness und Gesundheit im Mittelpunkt standen. Nach dem Lauf ging es „friendly“ am Party Point in der Alten Börse weiter. Für das leibliche Wohl sorgte wie in den Vorjahren Aramark und spendete sowohl die Obstbar als auch Grillwürstchen mit Brötchen.

Nach Angaben der Veranstalter ist die J.P. Morgan Corporate Challenge der größte Firmenlauf der Welt und die größte Laufveranstaltung in Europa überhaupt. Jeder Läufer trägt durch die Startgebühr dazu bei, dass vier Euro in die Förderung von Sportprojekten für junge Menschen mit Behinderungen fließen.

Die Deutsche Börse übernahm die Gebühr für ihre Mitarbeiter und trug so dazu bei, dass die Veranstalter im Jahr 2018 insgesamt rund 255.500 € an Projekte der Deutschen Sporthilfe und der Deutschen Behindertensportjugend übergeben.

Additional Information

Kontakt

Internet-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 9 – 18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

info@​deutsche-​boerse.com