Service Navigation

Rückendeckung für unsere Initiativen

08. Feb 2019

Rückendeckung für unsere InitiativenJahreseröffnung 2019

Mehr als 800 Gäste und viel Finanzplatz-Prominenz bei der Jahreseröffnung der Deutschen Börse in Eschborn.

Brexit, Europawahl, EZB-Präsident: Europa steht vor entscheidenden Weichenstellungen, die unser aller Zukunft lange prägen werden. Diese Themen standen im Mittelpunkt der Reden während der Jahreseröffnung am 7. Februar in The Cube in Eschborn. Die Veranstaltung ist eine der wichtigsten Treffpunkte des gesamten Finanzplatzes und eine hervorragende Gelegenheit für einen intensiven Gedankenaustausch. Bis gegen Mitternacht dauerten die Gespräche und das Get-together.

Olaf Scholz, Bundesfinanzminister

Viel Rückendeckung bekamen wir als Gastgeber, aber auch der Finanzplatz und seine Community von Bundesfinanzminister Olaf Scholz, dem Ehrengast des Abends. Für Frankfurt müsse er bei internationalen Gesprächen gar keine Werbung machen, ließ sich der Minister vernehmen.

Ausführlich sprach er auch das Partnerschaftsprogramm der Eurex Clearing an, das jetzt, wenige Wochen vor dem geplanten Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU, eine herausragende Bedeutung habe. Er freue sich darüber, so der Minister, dass das Programm der Börse im Markt so gut angenommen werde.

Dr. Joachim Faber, Vorsitzender des Aufsichtsrats, Deutsche Börse AG

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats Dr. Joachim Faber betonte in seiner Begrüßung die Notwendigkeit, die kapitalbasierte Altersvorsorge zu stärken. Das gehört, so Faber, auch zu einem Politik- und Wirtschaftsverständnis, das Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt stelle. Dazu wolle die Börse mit ihren Mitteln nach Kräften beitragen.

Dr. Theodor Weimer, Vorsitzender des Vorstands, Deutsche Börse AG

Dr. Theodor Weimer bekräftigte die Aufbruchstimmung des Unternehmens Deutsche Börse, das ein glänzendes Geschäftsjahr 2018 hinter sich habe. Neue Ideen benannte er vor allem im Hinblick auf die Digitalisierung. Token, so Weimer, werden in naher Zukunft beinahe beliebig viele Güter einfach und effizient handelbar machen.

Von Kunstwerken bis zu persönlichen Karrieren: alles ist als Token abbildbar. Allerdings, so mahnte der Börsenchef, sollten die Handelsaktivitäten im regulierten Markt einer Börse ablaufen. Die Börse als „Effizienzmaschine“ schaffe transparente und sichere Märkte.

Additional Information

Kontakt

Internet-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 9 – 18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

info@​deutsche-​boerse.com