Service Navigation

J.P. Morgan Corporate Challenge 2017

J.P. Morgan Corporate Challenge 2017Frankfurt läuft für einen guten Zweck

Beginn:
13 Jun 2017
Ort:
Frankfurt

Bei der 25. J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt gingen am Dienstag, den 13. Juni 2017, 477 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gruppe Deutsche Börse an den Start. Auch CEO Carsten Kengeter schnürte für die 5,6 Kilometer lange Strecke durch die Frankfurter Innenstadt die Laufschuhe.

Den Startschuss für die Börsianer und die circa 64.000 anderen Läufer an der Hochstraße gab Eislauf-Star Katharina Witt. Tausende Zuschauer säumten die Strecke und feuerten die Teilnehmer an. Sie erkannten die Mitarbeiter der Gruppe an den blauen T-Shirts: „One Group – One Team“ war darauf zu lesen. Als schnellster Läufer bzw. schnellste Läuferin der Deutschen Börse kamen Tommi Maekitalo und Mara König durchs Ziel an der Senckenberganlage. Sie schafften die Strecke in sportlichen 19:34 bzw. 23:11 Minuten.

Teamgeist, Kommunikation, Kollegialität, Fairness und Gesundheit: Diese Werte stehen im Mittelpunkt des Events. Kollegial, kommunikativ – und mehr oder weniger – gesund ging es daher nach dem Lauf in der Alten Börse weiter. Für das leibliche Wohl sorgte wie in den Vorjahren Aramark und stellte sowohl die Obstbar als auch Grillwürstchen bereit.

Insgesamt zählte das Ereignis 63.776 Läufer aus 2.419 Unternehmen. Nach Angaben der Veranstalter ist die J.P. Morgan Corporate Challenge der größte Firmenlauf der Welt und die größte Laufveranstaltung in Europa überhaupt. Jeder Läufer trägt durch die Startgebühr dazu bei, dass 4 € in die Förderung von Sportprojekten für junge Menschen mit Behinderungen fließen. Die Deutsche Börse übernahm die Gebühr für ihre Mitarbeiter und trug so dazu bei, dass die Veranstalter im Jahr 2017 insgesamt rund 255.500 € an Projekte der Deutschen Sporthilfe und der Deutschen Behindertensportjugend übergeben können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an jpmcc@deutsche-boerse.com.

Weitere Informationen

Additional Information

Kontakt

Events-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 9 – 18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 22 22

events@​deutsche-​boerse.com