Deutsche Börse Group

Business-Newsletter

November 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

das derzeitige Vertrauen in die Märkte äußert sich nicht nur in den jüngsten DAX-Rekordständen, sondern auch im anhaltenden IPO-Trend. Im letzten Monat konnten wir vier Börsengänge in unserem Premiumsegment Prime Standard sowie einen Börsengang in Scale, unserem Segment für kleine und mittlere Unternehmen, verzeichnen. Seit seiner Einführung im März entwickelt sich Scale durchweg erfolgreich. Der Scale All-Share Index ist um 28 Prozent angestiegen und ein Scale Auswahlindex soll im ersten Quartal 2018 an den Start gehen und voraussichtlich 30 Unternehmen umfassen.

Unsere Strategie der Kooperationen und Partnerschaften wird von Clearstream und EEX in deren aktuellen Kooperationsprojekten umgesetzt, um den Zugang zum chinesischen Handel auszuweiten. Phil Brown, Global Head of Sales der Gruppe Deutsche Börse, spricht über den Brexit und dessen Auswirkungen. Frank Fischer, unser Chief Security Officer, gibt in seinem Interview Einblicke in die Cybersicherheit und erklärt, wie Unternehmen sich schützen können.

Mit freundlichen Grüßen,

Elaine Humphries
Marketing Services

Unternehmensmeldungen

Brexit: Jetzt ist Zeit zu handeln

Image

Philip Brown, Global Head of Sales bei der Gruppe Deutsche Börse, spricht über die Bedeutung des Brexit für Marktteilnehmer, den Stand ihrer Vorbereitungen und ihre größten Bedenken. Das Video ist nur auf Englisch verfügbar.

„Auch Angreifer haben ihren Business Case.“

Image

Der „European Cyber Security Month“ in Oktober bot einen guten Anlass, mit unserem Chief Security Officer Frank Fischer darüber zu sprechen, wie sich Unternehmen schützen können.

Gruppe Deutsche Börse erzielt solides Ergebnis in Q3/2017

Das Unternehmen erzielte Nettoerlöse in Höhe von 576,3 Mio. Euro, ein Anstieg von 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Hierzu trugen insbesondere die positive Entwicklung im Segment Clearstream sowie das Wachstum des Indexgeschäfts bei.

EEX verleiht 6. Excellence Award

Im Rahmen des EEX-Herbstempfangs in Brüssel prämierte Europas führende Energiebörse dieses Jahr wieder sechs wissenschaftliche Arbeiten aus dem Bereich Energie- und Warenhandel.

Listing

Befesa S.A. an der Frankfurter Wertpapierbörse

Image

Die Befesa S.A., einen führenden Anbieter von umweltrechtlich regulierten Dienstleistungen für die Stahl- und Aluminiumindustrie, notiert seit dem 3. November im Prime Standad an der Frankfurter Wertpapierbörse. Runde 34 Mio. Aktien wurde zum Handel zugelassen. Der ersten Börsenpreis betrug 28,00 Euro, der Ausgabepreis lag bei 28,00 Euro.

VARTA AG an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet

Image

Die VARTA AG notiert seit dem 19. Oktober im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse. Während des Börsengangs wurden 8,6 Mio. neue Aktien zum Handel zugelassen. Der erste Börsenpreis betrug 24,25 Euro, der Ausgabepreis lag bei 17,50 Euro.

Voltabox AG an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet

Die Voltabox AG, ein Systemanbieter für Elektromobilität in industriellen Anwendungen, notiert seit dem 13. Oktober im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse. Insgesamt wurden rund 15 Mio. Aktien zum Handel zugelassen. Der erste Börsenpreis betrug 30,00 Euro. Während der Aktienzeichnung kam auch DirectPlace zum Einsatz. Über diese neue Zeichnungsfunktionalität der Deutschen Börse wurden Aktien im Wert von 15,5 Mio. Euro gezeichnet.

HelloFresh SE an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet

Mit der HelloFresh SE, ein globaler Anbieter von Kochboxen, notiert seit dem 2. November ein weiteres Unternehmen aus dem Deutsche Börse Venture Network im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse. Während des Börsengangs wurden rund 31 Mio. neue Aktien zum Handel zugelassen. Der erste Börsenpreis betrug 10,60 Euro, der Ausgabepreis lag bei 10,25 Euro.

Mynaric AG im Segment Scale an der Frankfurter Börse gelistet

Das Segment Scale verzeichnet weiteren Zuwachs: Seit dem 30. Oktober ist die Mynaric AG, ein Hersteller von Laserkommunikations-Technologien zum Aufbau von dynamischen Kommunikationsnetzwerken in der Luft und im Weltall, im KMU-Segment an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Insgesamt wurden rund 500.000 Aktien zum Handel zugelassen, der erste Börsenpreis war 53,75 Euro. Der Ausgabepreis lag bei 54 Euro, damit beträgt das Emissionsvolumen rund 27 Mio. Euro.

Neu: Capital Market Insight

Der kostenlose Capital Market Insight Newsletter der Deutschen Börse bietet Ihnen Hintergründe und Trends aus dem Kapitalmarkt sowie Termine wichtiger Kapitalmarktveranstaltungen. Der Newsletter wird viermal jährlich verschickt. Jetzt abonnieren.

Kassa- & Terminmarkt

Eurex Clearing startet Partnerschaftsprogramm

Image

Das neue Partnerschaftsprogramm von Eurex Clearing stärkt den gesamten Finanzmarkt durch größere Wahlmöglichkeiten, mehr Wettbewerb, höhere Preistransparenz und reduzierte Konzentrationsrisiken. Die zehn aktivsten Teilnehmer des Programms erhalten einen dauerhaften Anspruch auf einen signifikanten Anteil am wirtschaftlichen Erfolg des währungsübergreifenden Zins-Swap-Angebots. Zusätzlich werden diese Kunden in die Governance und Gremienstruktur der Eurex Clearing AG eingebunden.

Scale-Auswahlindex für Anfang 2018 geplant

Image

Die Deutsche Börse zieht ein positives Zwischenfazit zum KMU-Segment Scale, das seit 1. März 2017 existiert. Die Handelsvolumina der in Scale gewechselten Unternehmen haben sich in den ersten sieben Monaten nach Start im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt. Der Scale All Share Index, der alle Unternehmen im Segment abbildet, ist in dieser Zeitspanne um 28 Prozent angestiegen. Im ersten Quartal 2018 soll ein Scale-Auswahlindex an den Start gehen und voraussichtlich 30 Unternehmen umfassen.

EEX und CBEEX kooperieren bei der Entwicklung des chinesischen Emissionshandelsmarktes

Die European Energy Exchange (EEX) und die China Beijing Environment Exchange (CBEEX) haben ein Memorandum of Understanding zum Aufbau einer strategischen Partnerschaft für die gemeinsame Entwicklung des chinesischen Emissionsmarktes unterzeichnet.

Neue ETFs und ETCs auf Xetra gestartet

Seit dem letzten Newsletter wurden 30 neue ETFs auf Xetra zum Handel zugelassen. Alle Neuzugänge auf einen Blick.

Starke Nachfrage nach Eurex’ Factor Index Futures

Seit der Markteinführung im März 2017 verzeichnet Eurex eine stetig steigende Nachfrage nach ihren sechs neuen iSTOXX Europe Factor Index Futures. In den ersten fünf Monaten wurden insgesamt 93.245 Kontrakte gehandelt, das Nominalvolumen liegt bei 582 Millionen Euro. Den aktivsten Handel verzeichnen die Value- und Momentum-Faktoren, gefolgt von Size, Quality, Low Risk und Carry.

Handelsumsätze im Oktober

An den Kassamärkten der Deutschen Börse wurden im Oktober insgesamt 115,9 Mrd. Euro umgesetzt, einen Anstieg um 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Handelsvolumen von Eurex lag bei 115,8 Millionen Kontrakten, ein leichtes Plus im Vergleich zum Oktober 2016 mit 114,5 Millionen Kontrakten.

Sichern Sie Ihren Platz: Deutsche Börse ETF-Forum 2017

Am Montag, den 13. November 2017 findet das Deutsche Börse ETF-Forum bereits zum zehnten Mal in Folge statt. Auf der Agenda stehen renommierte Referenten, die über aktuelle Trends berichten.

Marktdaten

Neuer Marktdatenfeed gibt Einblick in das gesamte Aktien-Orderbuch der Irish Stock Exchange

Image

Der neue, ultraschnelle Hochleistungsdatenfeed CEF ultra+ Irish Stock Exchange Order by Order gibt Einblick in das gesamte sichtbare Orderbuch der Irish Stock Exchange und versorgt Kunden mit umfassenden Marktdaten für alle an der ISE gehandelten Aktien und ETFs.

Regulatory Reporting Hub: erste Reporting-Lösung gestartet

Image

Die Deutsche Börse hat am 30. Oktober, erfolgreich die erste Reporting-Lösung des Regulatory Reporting Hub gestartet. Das EMIR Reporting umfasst alle für EMIR II relevanten Reporting-Services inklusive einer Schnittstelle zum Transaktionsregister REGIS-TR. Mit der Lösung unterstützt die Deutsche Börse die Nutzer des Hubs bei der Einhaltung ihrer jeweiligen Meldepflichten nach den überarbeiteten technischen Standards im Rahmen von EMIR, die am 1. November in Kraft getreten sind. Der neue Service wird bereits von mehreren Banken genutzt.

Bahnbrechende Technologie

Regina Geschmayova, Client Lifecycle Management Settlement & Custody, Prague Office, und Marco Popp, Project Manager Regulatory Services, diskutieren im englischsprachigen Video die technischen Herausforderungen und Leistungen des Regulatory Reporting Hubs.

Custody & Settlement

Clearstream und dwpbank beschließen strategische T2S-Partnerschaft

Image

Ziel der langfristig ausgerichteten Zusammenarbeit ist es, die Vorteile der T2S-Plattform, die die Abwicklung von Wertpapieren in Europa harmonisieren und vereinfachen soll, optimal zu nutzen. Nach der letzten T2S-Migrationswelle wird Clearstream ab März 2018 mit der schrittweisen Einführung seiner T2S-Lösung für die einzelnen Märkte beginnen. Die Deutsche WertpapierService Bank AG (dwpbank), einer der größten Anbieter von Wertpapierdienstleistungen am deutschen Finanzmarkt, wird als einer der ersten Kunden von diesem umfassenden Angebot profitieren.

Clearstream startet Bond Connect-Service

Clearstream unterstützt Marktteilnehmer mit einem neuen Dienstleistungsangebot beim grenzüberschreitenden Handel und der Abwicklung von Anleihen im Rahmen des „Bond Connect“-Programms. Dieses verbindet den Chinesischen Interbanken-Anleihemarkt (CIBM) mit dem Rest der Welt. Ab 20. November erhalten Clearstream-Kunden über Hongkong Zugang zu am CIBM gehandelten chinesischen Anleihen. Der neue Service ergänzt Clearstreams Stock Connect-Angebot für chinesische A-Aktien wider, bei dem die globale Bank Citi als Sub-Custodian, d.h. als Unterverwahrstelle von Clearstream vor Ort, fungiert.

Technology

Präsentationen des IT Open Day jetzt verfügbar

Image

Auch in diesem Jahr gab es wieder einen neuen Teilnehmerrekord beim Deutsche Börse IT Open Day zu verzeichnen. Mehr als 400 externe und interne Besucher hatten sich eingefunden, um sich über die neuesten technischen Trends und Entwicklungen in der Finanzbranche generell und bei der Deutschen Börse im Speziellen zu informieren. Die Präsentationen stehen zum Download bereit.

Training

27.11.-1.12.: Zertifizierter Eurex-Anlageberater

Image

Machen Sie den "Eurex-Führerschein"! Lernen Sie mehr über Risikotransfer und Renditesteigerung durch den effizienten Einsatz von Futures und Optionen. Das Intensivseminar vermittelt Ihnen ausführliches Wissen rund um den Handel mit Eurex-Produkten und schafft so echten Mehrwert für Ihre Beratungsgespräche.

16.-17. November: Lehrgang Zertifizierter ETF-Spezialist

Image

In dem zweitägigen Lehrgang erhalten Sie näheren Einblick in die Tracking-Methoden, den ETF-Handel und den strategischen Einsatz der Produkte. Ebenso lernen Sie die Unterschiede zwischen Indexkonstruktionen, trackbaren Asset-Klassen und den Einsatz von Derivaten rund um ETFs kennen. Das Wissen wird per Vortrag und in interaktiven, praxisnahen Gruppenarbeiten vermittelt.

11.-15. Dezember: Seminar FIX – Fixed Income Expert

Der Lehrgang vermittelt Ihnen fundierte Kenntnisse über Zinstitel und ihre gängigen Derivate. Sie lernen anhand konkreter Excel-Fallstudien auch die Praxis des Bond-Portfolio-Managements nachzuvollziehen. Die einzelnen Veranstaltungsblöcke sind auch einzeln buchbar.

Quick Links