Service Navigation

Deutsche Börse AG: Deutsche Börse AG rechnet mit deutlicher Überschreitung der Gewinnprognose für 2018

Datum: 22. Jan 2019 20:25

Deutsche Börse AG: Deutsche Börse AG rechnet mit deutlicher Überschreitung der Gewinnprognose für 2018

22.01.2019 / 20:25 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Der Vorstand der Deutsche Börse AG gibt nach einer ersten Konsolidierung der vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr bekannt, dass die Prognose des Wachstums des bereinigten Konzern-Periodenüberschusses für 2018 deutlich übertroffen wird.
Aktuell rechnet der Vorstand mit einem Wachstum des bereinigten Konzern-Periodenüberschusses von rund 17 Prozent bei einer Prognose von mehr als 10 Prozent.

Kontakt:
Ingrid Haas
Group Communications
Deutsche Börse AG
Telefon: +49 69 211 1 32 17


Martin Halusa
Group Communications
Deutsche Börse AG
Telefon: +49 69 211 1 29 01


E-Mail: media-relations@deutsche-boerse.com

22.01.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache:Deutsch
Unternehmen:Deutsche Börse AG
 -
 60485 Frankfurt am Main
 Deutschland
Telefon:+49 (0)69 211 - 0
E-Mail:ir@deutsche-boerse.com
Internet:www.deutsche-boerse.com
ISIN:DE0005810055, DE000A1RE1W1, DE000A2LQJ75, DE000A161W62, DE000A1684V3
WKN:581005, A1RE1W, A2LQJ7, A161W6, A1684V
Indizes:DAX
Börsen:Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
 
 
Ende der MitteilungDGAP News-Service
Ende der Ad-hoc Meldung