Service Navigation

Clearstream und UBS vereinbaren langfristige Partnerschaft im Fondsbereich

Datum: 21. Jan 2020 | Deutsche Börse

Clearstream und UBS vereinbaren langfristige Partnerschaft im Fondsbereich

Clearstream erwirbt Mehrheitsbeteiligung an der Fondcenter AG, der Fondsvertriebsplattform von UBS / UBS bleibt am künftigen Gemeinschaftsunternehmen beteiligt / Durch die Kombination von Fondcenter mit Clearstreams Fund Desk entsteht ein führender Anbieter für Fondsdienstleistungen – mit erheblichem Nutzen für Kunden von UBS und Clearstream
 

Clearstream, der Nachhandelsdienstleister der Gruppe Deutsche Börse, und UBS haben sich auf eine Partnerschaft im Fondsdienstleistungsbereich verständigt. Die Unternehmen haben eine Vereinbarung geschlossen, nach der Clearstream 51 % der in Zürich ansässigen Fondsvertriebsplattform Fondcenter AG zum Kaufpreis von 389 Mio. CHF von UBS übernimmt. UBS behält eine Minderheitsbeteiligung von 49 %. 

Der Abschluss der Transaktion wird für die zweite Jahreshälfte 2020 erwartet. Nach Vollzug der Transaktion wird Clearstream Fondcenter voll konsolidieren. Das neu entstandene, kombinierte Vertriebsgeschäft wird ein verwahrtes Vermögen („Assets under Administration“) von über 230 Mrd. US$ betreuen. Im Zuge der Transaktion gehen UBS und Clearstream eine langfristige Kooperation zur Betreuung der UBS. 

Theodor Weimer, CEO der Deutsche Börse AG, sagte: „Der Erwerb eines Mehrheitsanteils an Fondcenter und die damit verbundene langfristige Partnerschaft mit der UBS unterstreicht die vertrauensvolle Kundenbeziehung. Sie ist ein weiterer strategisch wichtiger Schritt in der Umsetzung unserer ‚Roadmap 2020‘“.

Stephan Leithner, Mitglied des Vorstands der Deutsche Börse AG und Chairman von Clearstream, fügte hinzu: „Fondcenter und die Partnerschaft mit der UBS werden unsere führende Position bei Fondsdienstleistungen erheblich verstärken. Unser Angebot für den Vertrieb von Investmentfonds wird dadurch ergänzt. Unsere im Vertrieb aktiven Kunden profitieren von einer breiteren Abdeckung globaler Fondsanbieter und unsere Asset-Manager-Kunden erhalten direkten Zugriff auf das erstklassige Vertriebsnetzwerk von UBS Global Wealth Management sowie Clearstreams Reichweite im Vertrieb von Fonds. Aus der Zusammenführung unserer Fondsvertriebsaktivitäten erwarten wir erhebliche Synergien.“

Sergio P. Ermotti, CEO der UBS Group AG, kommentierte: „Wir freuen uns über diese Vereinbarung mit Clearstream und bauen damit auf der erfolgreichen Beziehung auf, die wir mit dem Unternehmen und der Gruppe Deutsche Börse schon seit vielen Jahren pflegen. Durch diese Transaktion und unsere langfristige Zusammenarbeitsvereinbarung können wir das Angebot für unsere Kunden sowohl erweitern als auch vertiefen und erheblichen Mehrwert für unsere Aktionäre schaffen.“

Die neu entstandene Gesellschaft wird zum Kompetenzzentrum für Fondsvertriebsdienstleistungen innerhalb der Gruppe Deutsche Börse und erweitert den bestehenden Clearstream Fund Desk (vormals Swisscanto Funds Centre) signifikant. Fondcenter AG erwartet für die nächsten Jahre zweistellige Wachstumsraten, wobei deutliche Erlössynergien aus dem Cross-Selling an bestehende Clearstream-Kunden erwartet werden. 

Mit dieser Akquisition unternimmt Clearstream einen wichtigen Schritt im erfolgreichen Ausbau seiner B2B-Fondsdienstleistungen, wie in der Wachstumsstrategie „Roadmap 2020“ der Gruppe Deutsche Börse vorgesehen. In den vergangenen zwei Jahren hat Clearstream sein Dienstleistungsportfolio in diesem Geschäftsfeld bereits durch die Übernahme von Swisscanto Funds Centre Ltd und den darauf folgenden Aufbau des Clearstream Fund Desk erweitert. International ist das Clearstream-Netzwerk durch die Übernahme des australischen Fondsverwahrers Ausmaq gewachsen.

Die Gruppe Deutsche Börse wurde bei dieser Transaktion von Bär & Karrer und Ardea Partners beraten.

Über Clearstream

Als internationaler Zentralverwahrer (ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream, als Teil der Gruppe Deutsche Börse, die Nachhandelsinfrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 58 Inlandsmärkten weltweit bereit. Mit einem verwahrten Vermögen von rund 14 Bio. € ist Clearstream einer der weltweit größten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere. 

Clearstreams Lösungen für Investmentfonds bieten Sicherheit der verwahrten Vermögenswerte und Effizienz im Vertrieb. Vestima bietet Lösungen für das Fondsgeschäft aus einer Hand –  zentrale Ordereingabe, effizientes Cash Management und konsolidiertes Berichtswesen in einer sicheren Umgebung. Clearstream-Kunden haben direkten Zugriff auf lokal ansässige Fonds in 48 Ländern, davon 30 in Europa. Das Angebot des Fund Desk ergänzt Vestima mit unterstützenden Services für den Fondsvertrieb und bietet darüber hinaus direkten Zugriff auf Fonds-Research.

Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen: Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf künftige die Deutsche Börse AG betreffende Vorgänge oder Entwicklungen beziehen. Sie sind durch Worte wie „ausgehen von“, „beabsichtigen“, „erwarten“, „glauben“, „planen“, „prognostizieren“, „schätzen“ und ähnliche Formulierungen gekennzeichnet und spiegeln die gegenwärtigen Annahmen und Einschätzungen des Vorstands der Deutsche Börse AG wider. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen jedoch naturgemäß Risiken und Ungewissheiten und sind von einer Vielzahl von Faktoren abhängig, deren Eintritt oder Nichteintritt dazu führen kann, dass die tatsächlichen künftigen Vorgänge und Entwicklungen wesentlich von den in dieser Mitteilung dargestellten Einschätzungen abweichen. Zu diesen Faktoren zählen beispielsweise die allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, die künftige Entwicklung der Finanzmärkte, das Verhalten anderer Marktteilnehmer und die gesetzlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen. Dementsprechend übernimmt die Deutsche Börse AG keine Garantie für den Eintritt der in dieser Mitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen. Auch übernimmt die Deutsche Börse AG keine über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehende Verpflichtung, die in dieser Mitteilung getroffenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Keine Anlageberatung: Diese Mitteilung dient nur der Information und stellt weder eine Anlageberatung noch ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren irgendwelcher Art dar.

Weitere Informationen