Service Navigation

Angekommen: Anja Schenn

12. Mär 2020

Angekommen: Anja SchennMenschen & Ideen bei der Deutschen Börse

In unserer Reihe „Angekommen“ berichten wir von Kolleginnen und Kollegen, die sich für einen Berufseinstieg bei der Gruppe Deutsche Börse entschieden haben. Als nächstes ist Anja Schenn von Employee & Securities Compliance an der Reihe.

Anja Schenn

Wirtschaftliche Zusammenhänge interessieren Anja Schenn schon seit ihrer Schulzeit. Nach dem Abitur an einem Wirtschaftsgymnasium studierte sie Wirtschaftsrecht an der Universität Kassel und verbrachte ein Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane, Australien. Ein abwechslungsreiches Umfeld ist ihr wichtig. Genau deswegen fühlt sie sich in ihrem Team Employee & Securities Compliance gut aufgehoben.​ 

Wann wurde Dir klar, dass Du in der Finanzdienstleistungsbranche arbeiten möchtest?

Ich wusste zwar schon relativ früh, dass ich in die Wirtschaft gehen möchte. Dass es unbedingt die Finanzdienstleistungsbranche werden sollte, kam relativ spät. Das hatte eher private Gründe, denn nach meinem Auslandssemester wollte ich unbedingt nach Frankfurt, um hier mein Pflichtpraktikum zu absolvieren. Ein Professor gab mir den Tipp, mich über Compliance zu informieren. Also habe ich angefangen zu recherchieren und fand die Kombination aus Wirtschaft und Recht, welche in der Compliance wirklich stark ausgeprägt ist, für mich sehr interessant. 

​​Wie bist Du zur Deutschen Börse gekommen?

Ich war vorher bei der ODDO BHF, für ein halbes Jahr als Praktikantin und anschließend noch ein halbes Jahr als Werkstudentin. Ich habe bei der Bank viel gelernt und durfte spannende Projekte begleiten, aber ich hatte irgendwann auch Lust, ein neues Unternehmen kennenzulernen. Als eine damalige Kollegin zur Deutschen Börse wechselte, holte sie mich als Werkstudentin später nach. Die ersten drei Monate arbeitete ich im Bereich Compliance, bevor ich im April 2019 als Festangestellte in das Team Employee & Securities Compliance kam.

Was sind Deine Aufgaben?

Ich habe ein breites Tätigkeitsfeld, was den Job so spannend macht. Zum einen bin ich für Themen rund um den Mitarbeiter und seine Verpflichtungen bezüglich der Marktmissbrauchsrichtlinie der Deutschen Börse zuständig, aber auch technische Themen kommen nicht zu kurz. Wir entwickeln stetig unser Employee Compliance Portal weiter und hierbei unterstütze ich.

​Wie war dein erster Eindruck?

Ich war vom Gebäude sehr beeindruckt. Aber auch die Kollegen von Compliance waren sehr nett. Ich wurde sofort aufgenommen und integriert. Bereits an meinem ersten Tag wurde ich zu verschiedenen Afterwork-Terminen eingeladen. Das Compliance-Team unternimmt auch außerhalb des Büros viel miteinander. Das finde ich sehr schön.

​Welche Fähigkeiten sind in deinem Beruf wichtig? 

Als Compliance Officer sollte man immer den Überblick behalten können. Viele Themen sind sehr komplex. Es ist wichtig, dass man sich in Themen reinfuchsen kann und Zusammenhänge versteht. Ich liebe es, Dingen auf den Grund zu gehen und ich denke, dass ich mit dieser Vorliebe in der Compliance genau richtig bin. 

​Gibt es etwas, dass dich beruflich oder persönlich inspiriert?

Das sind definitiv meine Eltern. Ihre Lebensgeschichte zeigt mir, dass man alles erreichen kann, wenn man es nur wirklich will. 

​​Hast du noch einen Rat, den du Berufseinsteigern mit auf den Weg geben möchtest?

Seid offen für neue Herausforderungen. Übernehmt Aufgaben, die auch außerhalb eurer Komfortzone liegen. Denn genau solche Aufgaben lassen uns wachsen und Neues lernen. Je abwechslungsreicher die Aufgaben sind, desto mehr können wir davon profitieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Ergebniswachstum wie geplant

Cube architecture

Wir haben unsere Geschäftszahlen für Q4 und das Gesamtjahr 2019 veröffentlicht.

Business-Newsletter

Der Newsletter für die Kunden der Gruppe Deutsche Börse liefert aktuelle Hintergrundinformationen rund um neue Produkte und Dienstleistungen, Veranstaltungen, Initiativen, Trainings und Handelsstatistiken.

Additional Information

Kontakt

Internet-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 9 – 18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

info@​deutsche-​boerse.com