Service Navigation

Widerstandslinie

WiderstandslinieBegriff der technischen Aktienanalyse, der eine schwer zu überwindende obere Kursgrenze definiert.

In der technischen Analyse haben die Phänomene Widerstand und Unterstützung eine wichtige Bedeutung für die Kursprognosen. Die Widerstandslinie ist ein Kursniveau, das in der Vergangenheit schon erreicht, aber nicht überwunden wurde. Dies ist v. a. auf psychologische Faktoren zurückzuführen, da an diesem Punkt vermehrt Gewinnmitnahmen einsetzen und die Nachfrage aufgrund des „hohen“ Kursniveaus nachlässt. Daher wird der Durchbruch durch eine Widerstandslinie als starkes Kaufsignal gewertet.

Mehr Wissenswertes?

Einfach einen anderen Begriff im Börsenlexikon nachschlagen.