Deutsche Börse Group

November 2022

Haltung

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die letzte Ausgabe des InsightOut-Newsletters widmete sich der Verantwortung, die von und für Individuen, Institutionen und Unternehmen eingefordert wird. Gesamtgesellschaftliche Herausforderungen bergen dabei Risiken, sollten aber auch als Chancen begriffen werden. Einher mit der Verantwortung geht die Haltung. Wie man zu einer Sache steht, ist in unserer facettenreichen und schnelllebigen Welt nicht nur identitätsstiftend. Die Haltung ist idealerweise fest an Werte geknüpft und damit auch selten verhandelbar. Das gibt Trost und Orientierung – und natürlich Glaubwürdigkeit. Was passiert, wenn Individuen und Institutionen Haltung als auslegbaren Begriff definieren, sieht man dieser Tage immer wieder. Sich wie ein Fähnchen im Wind drehen, verzeiht die Öffentlichkeit heutzutage nicht mehr. Gleichzeitig steht man immer wieder vor der Frage: Ist das noch Haltung – oder eine Meinung, die gerade im Trend ist? Wenn man sich nicht sicher ist, sollte man sich in einem solchen Fall übrigens lieber nicht äußern. Haltung heißt nicht, über jedes Stöckchen zu springen.

Dass es Werte gibt, die für uns alle dieser Tage selbstverständlich sein und für die wir immer eintreten sollten, ist klar. In unserer pluralistischen Welt sollten Respekt und Toleranz zum Wertekanon jedes Individuums und Unternehmens zählen. Bei der Deutschen Börse treten an weltweit über 60 Standorten über 10.000 Mitarbeitende täglich dafür ein; und gemeinsam schaffen wir ein Fundament für sichere, stabile und transparente Kapitalmärkte. Unsere Haltung ist also ein Faktor für geschäftlichen Erfolg und damit Beitrag zu einer stabilen Wirtschaft.

Von unserer klaren Linie können Sie sich dieser Tage auch überzeugen, wenn Sie in Frankfurt zu Gast bei unserem Eigenkapitalforum sind – eine der größten Veranstaltungen im Bereich der Eigen- und Fremdkapitalfinanzierung über die Börse und die Gelegenheit für kapitalsuchende Unternehmen und institutionelle Investoren und Analysten, ins Gespräch zu kommen. 

Ich hoffe, dass der Rest des Jahres Ihnen Entschleunigung bringt und Gelegenheit, neue Energie zu tanken. Für einige von uns wird der Jahresabschluss noch einmal stressig – und viele sitzen sicherlich auch schon an der Planung für 2023. Da gilt wie bei allem im Leben: Haltung bewahren! 

Ich wünsche Ihnen einen besinnlichen Jahresausklang und einen guten Rutsch ins neue Jahr. 

Ihr
Oliver Frischemeier
Head of Corporate Communications & Engagement

Coup de Coeur – der Podcast der Deutsche Börse Photography Foundation

In der neusten Ausgabe unseres Coup de Coeur präsentiert Anne-Marie Beckmann, Direktorin der Deutsche Börse Photography Foundation, das Werk „Phoenix Park on a Sunday“ der deutschen Künstlerin Evelyn Hofer aus dem Jahr 1966. Es zeigt vier fröhlich-erschöpfte Fußballspieler an einem Sonntagmorgen in Dublin und legt Zeugnis ab von Hofers außergewöhnlicher Begabung als Porträtistin. 

Deutsches Eigenkapitalforum 2022

Image

Vom 28. bis 30. November heißt es wieder „Unternehmen treffen Investoren“. Mehr als 250 Unternehmen haben sich bereits angemeldet und werden über Ihre Geschäftsentwicklung berichten. Es erwarten Sie Podiumsdiskussionen sowie Keynotes zu aktuellen Kapitalmarktthemen.

Save the Date: GFF Summit 2023

Image

Treffen Sie Funding- und Financing-Expert*innen auf dem GFF Summit am 1. und 2. Februar 2023 im European Convention Center in Luxemburg. Informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen in der Branche und erhalten Sie Einblicke in das Thema „Thriving in a changing world“. Die Anmeldung öffnet in Kürze.

Business news

Spotlights

Erste digitale Wertpapieremissionen in Deutschland begeben

Image

Die ersten automatisierten Emissionen wurden von Clearstream, dem Nachhandelsdienstleister der Deutschen Börse, über die digitale Nachhandelsplattform D7 durchgeführt. D7 ist vollständig in die globale Infrastruktur von Clearstream integriert und verbindet so bestehende Netzwerke und digitale Lösungen.

Besuchen Sie die Ausstellung: „Vivian Maier. Street Photographer“

Image

Mehr als 140 Arbeiten geben einen umfassenden Einblick in das außergewöhnliche fotografische Werk von Vivian Maier. Die Ausstellung ist noch bis 15. Januar 2023 in der Zentrale der Deutschen Börse zu sehen und kann am „Open Saturday“ am 14. Januar 2023 ohne Voranmeldung oder im Rahmen von Führungen mit vorheriger Anmeldung besucht werden.

Analysten-/Investorenkonferenz

Image

Die Deutsche Börse hat die Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2022 veröffentlicht. Hören Sie die Audioaufzeichnung der Telefonkonferenz vom 20. Oktober 2022.

Benedict, was ist das Beste an deinem Praktikum?

Image

Für unser Inter(n)view treffen wir heute Benedict Lai. Für sechs Monate ist er Teil unseres Eurex Financial Derivatives and Sales Support Teams in Singapur und lernt viel – nicht nur über Eurex-Produkte, sondern auch über sich selbst!

Die Finalisten stehen fest

Image

Die vier Finalist*innen des Deutsche Börse Photography Foundation Prize 2023 sind Bieke Depoorter, Samuel Fosso, Arthur Jafa und Frida Orupabo.