Service Navigation

Ausschüsse

Ausschüsse

Der Aufsichtsrat der Deutsche Börse AG hat derzeit sieben Ausschüsse:

  • den Vermittlungsausschuss
  • den Präsidialausschuss
  • den Prüfungsausschuss
  • den Nominierungsausschuss
  • den Risikoausschuss
  • den Strategieausschuss und
  • den Technologieausschuss.

Mit den Ausschüssen verfolgt der Aufsichtsrat das Ziel, die Effizienz seiner Arbeit zu steigern, indem komplexe Sachverhalte in kleineren Gruppen bearbeitet und für den Gesamtaufsichtsrat vorbereitet werden. Sie werden vom Ausschussvorsitzenden einberufen. Gemäß gesetzlicher Vorgaben und geschäftlicher Interessenlage hat das Gremium sieben Ausschüsse gebildet. Die jeweiligen Zuständigkeiten und die Verfahrensregeln für die Beschlussfassungen sind in der Geschäftsordnung für den Aufsichtsrat festgelegt; eigene Geschäftsordnungen für die Ausschüsse gibt es nicht. Die Verfahrensregeln entsprechen im Wesentlichen denen des Aufsichtsratsplenums. Die Aufgaben und Zusammensetzungen der einzelnen Ausschüsse sind im Folgenden dargestellt. Die Ausschussvorsitzenden berichten jeweils ausführlich dem Aufsichtsratsplenum über die Gegenstände und Beschlüsse der Ausschusssitzungen.

Vermittlungsausschuss

Der Vermittlungsausschuss ist gesetzlich einzurichten. Er unterbreitet gemäß § 31 Abs. 3 MitbestG dem Aufsichtsrat Vorschläge, wenn für die Bestellung oder Abberufung von Vorstandsmitgliedern eine Zweidrittelmehrheit nicht erreicht wurde. Der Vermittlungsausschuss tagt nur bei Bedarf.

Mitglieder des Vermittlungsausschusses

 
Dr. Joachim Faber (Vorsitzender) 
Martin Jetter 
Susann Just-Marx 
Jutta Stuhlfauth 

Präsidialausschuss

Der Präsidialausschuss berät und unterstützt den Aufsichtsratsvorsitzenden bei seiner Tätigkeit, insbesondere bei der Vorbereitung von Sitzungen des Aufsichtsrats sowie der Koordinierung des Aufsichtsrats und der Erledigung laufender Angelegenheiten zwischen den Sitzungen des Aufsichtsrats.

Mitglieder des Präsidialausschusses

 
Dr. Joachim Faber (Vorsitzender) 
Nadine Absenger 
Richard Berliand 
Jutta Stuhlfauth 

Prüfungsausschuss

Der Prüfungsausschuss behandelt die Themenkomplexe Finanzen und Revision. Er beschäftigt sich dabei mit Fragen der Aufstellung des jährlichen Budgets und Finanzthemen, insbesondere zum Kapitalmanagement. Der Prüfungsausschuss erörtert Fragen der Angemessenheit und Wirksamkeit der Kontrollsysteme der Gesellschaft und befasst sich dabei insbesondere mit dem Risikomanagement-, Compliance- und internen Revisionssystem. Darüber hinaus befasst er sich mit Fragen der Rechnungslegung, überwacht den Rechnungslegungsprozess und erörtert die Halbjahresfinanzberichte und etwaige Quartalsfinanzberichte. Er prüft den Jahresabschluss, den Konzernabschluss und den zusammengefassten Lagebericht einschließlich der zusammengefassten nichtfinanziellen Erklärung und erörtert den Prüfbericht mit dem Abschlussprüfer. Der Prüfungsausschuss bereitet die Entscheidung des Aufsichtsrats über die Feststellung des Jahresabschlusses und die Billigung des Konzernabschlusses vor sowie den Beschluss des Aufsichtsrats zum Vorschlag des Vorstands zur Gewinnverwendung. Darüber bereitet der Prüfungsausschuss den Vorschlag des Aufsichtsrats an die Hauptversammlung über die Wahl des Abschlussprüfers und des Konzernabschlussprüfers sowie des Prüfers für den Halbjahresfinanzbericht vor. Er befasst sich mit der erforderlichen Unabhängigkeit des Abschlussprüfers. Des Weiteren beauftragt der Prüfungsausschuss den Abschlussprüfer und bestimmt die Prüfungsschwerpunkte sowie die Honorarvereinbarung. Er bereitet die Entscheidung des Aufsichtsrats über die Erklärung zum Deutschen Corporate Governance Kodex nach § 161 AktG und über die Erklärung zur Unternehmensführung gemäß § 289f HGB vor.

Mitglieder des Prüfungsausschusses

  
Barbara Lambert (Vorsitzende) 
Nadine Absenger 
Dr. Markus Beck   
Karl-Heinz Flöther 
Prof. Dr. Joachim Nagel 
Jutta Stuhlfauth 
Dr. Joachim Faber (Gast) 

Nominierungsausschuss

Der Nominierungsausschuss hat insbesondere die Aufgabe, dem Aufsichtsrat für dessen Wahlvorschläge an die Hauptversammlung geeignete Kandidaten vorzuschlagen und die Dienstverträge mit den Vorstandsmitgliedern im Rahmen der Beschlüsse des Aufsichtsrats mit ihnen im Namen der Gesellschaft abzuschließen, zu ändern und zu beendigen. Darüber hinaus bereitet der Nominierungsausschuss die Festsetzung der Gesamtbezüge und des Ruhegehalts der einzelnen Vorstandsmitglieder sowie die Festsetzung von Hinterbliebenenbezügen und etwaiger sonstiger Leistungen für den Aufsichtsrat vor. Er überprüft die Angemessenheit der Vorstandsbezüge und erarbeitet gegebenenfalls Vorschläge für eine Anpassung. Der Nominierungsausschuss erteilt die Zustimmung zur Übernahme von Vorstands-, Aufsichtsrats-, Beirats- und ähnlichen Mandaten sowie Ehrenämter und Nebentätigkeiten durch Vorstandsmitglieder und zur Erteilung oder zum Widerruf von Generalvollmachten. Des Weiteren bewertet der Nominierungsausschuss regelmäßig u.a. die Struktur, Größe, Zusammensetzung und Leistung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Die Vorschläge an die Hauptversammlung zur Wahl neuer Aufsichtsratsmitglieder werden ausschließlich durch die Anteilseignervertreter im Nominierungsausschuss bestimmt.

Mitglieder des Nominierungsausschusses

 
Dr. Joachim Faber (Vorsitzender) 
Dr. Markus Beck 
Richard Berliand 
Martin Jetter 
Jutta Stuhlfauth 
Gerd Tausendfreund 

Risikoausschuss

Der Risikoausschuss überprüft das Risiko Management Framework, einschließlich der Gesamtrisikostrategie und -bereitschaft. Er prüft die periodischen Risikomanagement- und Compliance-Berichte, beaufsichtigt die Überwachung der operationellen und finanziellen Risiken sowie der Geschäftsrisiken der Gruppe und erörtert jährliche Berichte über maßgebliche Risiken und über die Risikomanagement-Systeme der regulierten Gesellschaften der Gruppe, soweit gesetzlich zulässig.

Mitglieder des Risikoausschusses

  
Prof. Dr. Joachim Nagel (Vorsitzender) 
Susann Just-Marx 
Cornelis Johannes Nicolaas Kruijssen 
Barbara Lambert 

Strategieausschuss

Der Strategieausschuss berät den Vorstand in Angelegenheiten mit strategischer Bedeutung für die Gesellschaft und die mit ihr verbundenen Unternehmen. Er befasst sich insbesondere mit Fragen der grundsätzlichen geschäftspolitischen und unternehmerischen Ausrichtung sowie mit bedeutsamen Projekten für die Gruppe Deutsche Börse.

Mitglieder des Strategieausschusses

  
Dr. Joachim Faber (Vorsitzender)    
Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner 
Susann Just-Marx 
Achim Karle 
Dr. Carsten Schäfer 
Amy Yip 

Technologieausschuss

Der Technologieausschuss unterstützt den Aufsichtsrat bei der Erfüllung seiner Aufsichtspflichten hinsichtlich der Informationstechnologie zur Ausführung der Geschäftsstrategie der Gruppe sowie in Hinblick auf die Informationssicherheit. Der Technologieausschuss berät zur IT-Strategie und IT-Architektur und beaufsichtigt die Überwachung technologischer Innovationen, IT-Service Bereitstellungen sowie die technische Leistungsfähigkeit und Stabilität der IT-Systeme, operationeller IT-Risiken und Informationssicherheitsdienste und -risiken.

Mitglieder des Technologieausschusses

  
Richard Berliand (Vorsitzender) 
Karl-Heinz Flöther     
Martin Jetter 
Achim Karle 
Cornelis Johannes Nicolaas Kruijssen 
Dr. Carsten Schäfer 
 

Im Bericht des Aufsichtsrats finden Sie Details zur Arbeit der Ausschüsse.

Additional Information

Kontakt

Investor Relations-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 9 – 18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

+49-(0) 69-2 11-61 27 58

ir@​deutsche-​boerse.com