Service Navigation

Handelsmodelle/-services

Handelsmodelle und -servicesSicherheit und Liquidität der Märkte aufrechterhalten


Der börsliche Handel zeichnet sich durch transparente Handelsmodelle aus. Alle unsere Handelsplätze – ganz gleich, ob diese sich an institutionelle Investoren oder Privatanleger richten – verfügen über Handelsmodelle, die z. B. Auftragsarten, Regeln zur Preisfeststellung, die Grundsätze für die Orderzusammenführung (Matching), Orderverarbeitung oder Auktionstypen definieren.

Kassamarkt

In Abhängigkeit von der Liquidität des Handels, dem Markttyp (z. B. der Anzahl der Handelsteilnehmer), der Transparenz der verfügbaren Vor- und Nachhandelsinformationen, den Kriterien für die Orderrangfolge, den Regeln für die Preisfeststellung oder der Form der Orderausführung kommen unterschiedliche Marktmodelle zur Anwendung.

Derivatemarkt

Derivatemärkte der Gruppe Deutsche Börse bieten verschiedene Marktmodelle, die auf die Bedürfnisse der jeweiligen Märkte zugeschnitten sind.

Devisenmarkt (FX)

360T®, die führende Devisenplattform der Deutschen Börse, bietet ein komplettes Spektrum von optimierten Dienstleistungen im gesamten Handelsprozess bei Devisen- und kurzfristigen Geldmarktprodukten und generiert so für ihre Kunden einen echten Mehrwert.