Service Navigation

Devisenmarkt (FX)

Devisenmarkt (FX)Devisen börslich und außerbörslich handeln


Am Markt für Devisen, kurz FX (Foreign Exchange oder Forex), werden Währungen gehandelt. Er ist der größte und liquideste Markt der Welt. Die durchschnittlich gehandelten Werte können über 5 Bio. $ pro Tag ausmachen. Alle Währungen der Welt sind darin erfasst.

Überblick

  • 360T: überwiegend FX-OTC-Finanzinstrumente
  • Eurex Exchange: Rolling Spot Futures, FX-Futures und -Optionen
 

360T

360T®, eine Devisenhandelsplattform der Gruppe Deutsche Börse, ist ein elektronischer, Multi-Banken/-Asset-Handelsplatz, der Kunden den Handel mit OTC-Finanzinstrumenten ermöglicht: insbesondere sind dies Devisen und kurzfristige Geldmarktprodukte, Devisen- und Zinsderivate sowie alle von Eurex angebotenen FX-Futures. Er bietet Banken, Unternehmen, institutionellen Händlern und Broker/Dealer Lösungen für den Devisenhandel für Buy-Side- und Sell-Side-Teilnehmer, die von allen OTC-Marktsegmenten rund um den Globus verwendet werden.

Eurex Exchange

Die FX-Derivate der Eurex bieten Valutadaten von bis zu drei Jahren (inkl. Spot-Kontrakte) und eine Auswahl an lieferbaren und nicht lieferbaren Kontrakten. So können Sie aus Devisenpositionen entstehende Risiken effektiv über börsennotierte FX-Produkte steuern.

  • Rolling Spot Futures – fortlaufender Devisenterminkontrakt mit täglicher Swapsatz-Anpassung bis zur Kündigung
  • Klassische FX-Futures & -Optionen – Termingeschäfte mit festen Abwicklungsdaten: die nächsten drei aufeinanderfolgenden Kalendermonate, vierteljährlich (März/Juni/Sep./Dez.), halbjährlich (Juni/Dez.) und bis zu drei Jahren