Service Navigation

Betreute Märkte

Betreute MärkteBörsliches und OTC-Clearing


Eurex Clearing übernimmt das Clearing – sowohl börslich als auch außerbörslich – für die europaweit umfangreichste Auswahl an Produkten unter einem Dach; zu den Instrumenten gehören Derivate, Aktien, Anleihen, besicherte Finanzierungen und Wertpapierfinanzierungsgeschäfte. Durch die Größe und den Umfang unserer Clearing-Märkte ist sichergestellt, dass Kunden von Margineffizienzen profitieren. Das führt zu einem effizienteren Kapitaleinsatz.

European Commodity Clearing (ECC) ist das zentrale Clearinghaus für Energie- und verwandte Produkte in Europa und gehört zur EEX-Gruppe. Als zentraler Kontrahent übernimmt ECC das Kontrahentenrisiko und bietet für seine Kunden somit Sicherheit. Derzeit bietet ECC eine sowohl physische als auch finanzielle Abwicklung von Transaktionen, die über die Börsen der EEX-Gruppe sowie über HUPX und NOREXECO geschlossen werden.

Nodal Clear ist das Clearinghaus für das US-Unternehmen Nodal Exchange, ein Mitglied der EEX-Gruppe.

Eurex Clearing hat die richtige Größe

Eurex Clearing betreut mehr als 200 Clearingteilnehmer in 19 Ländern, verwaltet einen Sicherheitenpool in Höhe von 49 Mrd. € und verarbeitet ein Bruttorisiko in einem Wert von fast 11 Bio. € pro Monat. Rund die Hälfte aller verrechneten Derivatekontrakte wurden außerhalb des Orderbuchs gehandelt. Die nachstehenden Links bieten weitere Einzelheiten zu den betreuten Märkten.

Das zentrale Clearinghaus für Energie- und verwandte Produkte in Europa

ECC bietet eine sowohl physische als auch finanzielle Abwicklung von Transaktionen, die über die Börsen der EEX-Gruppe sowie über HUPX und NOREXECO geschlossen werden. Durch das Clearing aller Kontrakte über ein Clearinghaus profitieren die Teilnehmer von deutlichen Margineinsparungen.

Finanzielle Stabilität unterstützen und das Vertrauen aller Stakeholder gewinnen

Nodal Clear fungiert als zentraler Kontrahent für alle Transaktionen, die über die Nodal Exchange abgewickelt werden. Durch den Novationsprozess  wird das Clearinghaus zum Käufer für jeden Verkäufer und zum Verkäufer für jeden Käufer. Dadurch wird das Kreditrisiko der Teilnehmer an der Nodal Exchange erheblich reduziert.