Service Navigation

Deutsche Börse erweitert Marktdatenangebot im Krypto-Sektor durch Kooperation mit Kaiko

Datum: 21. Jun 2022 | Deutsche Börse

Deutsche Börse erweitert Marktdatenangebot im Krypto-Sektor durch Kooperation mit Kaiko

- Das neue Datenangebot der Deutschen Börse umfasst Echtzeit- und historische Tick-Level-Daten für alle Krypto-Börsen und alle digitalen Vermögenswerte, die vom Krypto-Marktdatenanbieter Kaiko abgedeckt werden, inklusive Datenqualitätsprüfung durch die Deutsche Börse
- Mit diesem Angebot erweitert Deutsche Börse Market Data + Services ihr Produktangebot und trägt zu mehr Transparenz in der gesamten Branche der digitalen Vermögenswerte bei

Die Deutsche Börse schließt eine Kooperationsvereinbarung mit Kaiko, einem führenden Anbieter von Krypto-Marktdaten, ab, um deren konsolidierten Krypto-Datenfeed direkt für ihre Kunden verfügbar zu machen. Im vierten Quartal werden historische L2-Orderbuchdaten auf Tick-Level-Basis sowie Live-Trade-Daten über das Vertriebsnetzwerk von Deutsche Börse Market Data + Services zur Verfügung gestellt. Darauf folgt die Einführung historischer Orderbuchdaten von ausgewählten Börsen für digitale Vermögenswerte auf T+1-Basis.

Kaiko sammelt Handelsdaten auf Tick-Level von über 100 Centralised Exchanges (CEXs) und Decentralised Exchanges (DEXs) für Kassa- und Derivatemärkte und nimmt laufend neue Börsen sowie neue Vermögenswerte auf. Kaiko deckt etwa 96 Prozent der Tick-Level-Handelsdaten von verschiedenen DEXs ab und umfasst die meisten Blockchain-Protokolle wie Ethereum oder Avalanche. Die von den CEXs gesammelten Tick-Level-Handelsdaten umfassen mehr als 150.000 Instrumente für Spot- und Derivatemärkte.

„Der Kryptomarkt ist durch eine hohe Volatilität und Preisschwankungen geprägt. Daher haben viele unserer Kunden einen hohen Bedarf an konsolidierten Daten von zentralen wie auch dezentralen Börsen, um effektive Krypto-Anlagestrategien zu entwickeln. Unser neues Angebot erfüllt diesen Bedarf, hilft unseren Kunden, ein tieferes Verständnis des Kryptowährungsmarktes zu erlangen und ermöglicht ihnen, bestimmte Ereignisse zu analysieren“, sagt Alireza Dorfard, Head of Market Data + Services bei der Deutsche Börse. „Mit Kaiko und seinem umfangreichen Katalog an Datentypen haben wir den richtigen Partner für diesen Zweck gefunden.“

Ambre Soubiran, CEO von Kaiko, sagt: „Kaiko freut sich über die Zusammenarbeit mit der Gruppe Deutsche Börse beim Vertrieb von qualitativ hochwertigen und überprüfbaren Marktdaten für digitale Vermögenswerte. Etablierte Institutionen wie die Deutsche Börse sind essentiell, um Finanzinstituten den Zugang zu Kryptowährungsmarktdaten zu ermöglichen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Daten für diese neue Anlageklasse freuen wir uns darauf, diese Partnerschaft in Zukunft weiter auszubauen.“


Über Deutsche Börse Market Data + Services

Deutsche Börse Market Data + Services versorgt Finanzmarktteilnehmer weltweit mit proprietären Marktdaten der Handelsplattformen Xetra und Eurex der Deutsche Börse Group sowie mit Daten unserer Kooperationspartner. Zu unseren Kunden zählen Analysten, Algo-Trader, Banken, Hedgefonds, Vermögensverwalter, Mid- und Back-Office-Professionals und Vendoren, die auf qualitativ hochwertige und zuverlässige Informationen angewiesen sind, um Anlage- und Handelsentscheidungen zu treffen, Risiken zu managen, Vermögenswerte zu sichern und die steigenden regulatorischen Anforderungen zu erfüllen.

Unser Produktportfolio umfasst Echtzeit-Marktdaten, Indexdaten aus den Indizes DAX und STOXX sowie Referenzdaten und historische Daten. Darüber hinaus nutzen wir die hochgranularen Marktdaten von Eurex und Xetra, um aussagekräftige Analysen zu entwickeln, die unseren Kunden bei der Optimierung ihrer Handelsstrategien helfen. Unser wachsendes Angebot umfasst die cloudbasierte Analyseplattform A7 oder Tools wie Xetra und Eurex Flow Insights, die direkt über unseren Data Shop bezogen werden können.

Über Kaiko

Kaiko ist der führende Anbieter für Kryptowährungsmarktdaten und versorgt Unternehmen mit industriellen und aufsichtsrechtlich konformen Daten. Kaiko ermöglicht Marktteilnehmern eine globale Konnektivität zu Echtzeit- und historischen Datenfeeds über die weltweit führenden zentralen und dezentralen Kryptowährungsbörsen. Die firmeneigenen Produkte von Kaiko sind darauf ausgelegt, Finanzinstitutionen und Kryptowährungsunternehmen Lösungen in den Bereichen Portfoliobewertung, Strategie-Backtesting, Performance-Reporting, Charting, Analyse, Indizes, Pre- und Post-Trade anzubieten.