Neuer Inhalt

DB1 Ventures – der Corporate Venture Capital-Arm der Gruppe Deutsche Börse

Wir fördern Innovation durch gezielte Start-up-Investitionen im Bereich der Kapitalmarktinfrastruktur.
  • 400 Mio. €
  • AUM
  • 20
  • Aktive Investments
  • 2
  • Unicorns
  • 4
  • Exits

DB1 Ventures


Unsere Vision

DB1 Ventures möchte sich als bevorzugter strategischer Partner für Fintech-Start-ups platzieren, die sich in der Early- und Growth Stage befinden. Ziel ist es, durch gezielte Investitionen in Start-ups Zugang zu Innovationen und Technologien zu erhalten, die zur Strategie der Gruppe Deutsche Börse passen oder diese ergänzen, attraktive Investitionsrenditen zu erwirtschaften und einen strategischen Mehrwert für die Wachstumspläne unserer Portfoliounternehmen zu schaffen.

Unsere Mission

DB1 Ventures versteht sich als „Augen und Ohren“ der Gruppe Deutsche Börse am Venture Capital- und Fintech-Markt. Der Fokus liegt dabei auf Bereichen, die für die Gruppe von strategischem Interesse sind, und dem Unternehmen dabei helfen, Innovationen weiter voranzutreiben. 

Unsere Investmentstrategie

  • Geografisch agnostisch
  • 5–25 Mio. € Investitionsvolumen
  • Aktive Investitionsphilosophie 
  • (Wesentliche) Minderheitsbeteiligungen
  • Funktion als Haupt- und Co-Investor möglich
  • Renditeziele: 1) Finanzielle KPIs; 2) Strategischer Wert
  • Besonderer Fokus auf Early Stage- und Growth Stage-Unternehmen (Post Series A) 

Leistungsversprechen

Wir helfen Early Stage- und Growth Stage-Unternehmen bei der geschäftlichen und technologischen Skalierung, indem wir eng mit unseren Produkt-, Technologie- und Operationsteams zusammenarbeiten.

Wir ermöglichen die Verbindung zur Finanzwelt, von Emittenten über Intermediären, bis hin zu Händlern und Investoren, die unsere Neutralität und die hohe Qualität der von uns angebotenen Marktdienstleistungen schätzen.

Wir wissen, was es bedeutet, im Bereich der Kapitalmärkte tätig zu sein, und können Start-ups mit unserem Fachwissen und unseren Verbindungen zu wichtigen Akteuren in diesem Bereich strategisch unterstützen.

Wir bieten die Erfahrung und Reputation von einem der größten Finanzmarktinfrastrukturanbieter – als starke Institution in der Branche, die für Qualität, Unabhängigkeit, Zuverlässigkeit und Innovation steht.

Current Issues

Caplight sichert strategisches Investment von der Deutsche Börse

18. Oktober 2022 – Caplight baut den Handel mit Derivaten und die Absicherung von Aktien privater Unternehmen aus, um Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Eurex zu finden

Illuminate Financial sichert sich Zusagen von wichtigen Finanzinvestoren

27. Mai 2022 – Illuminate geht eine strategische Verbindung ein mit Jeffries, J.P. Morgan, S&P Global und der Gruppe Deutsche Börse, die sich auch zu Investitionen verpflichten

Proximity schließt 52 Mio. US$ die Serie B

12. April 2022 – Mediant und BNP Paribas schließen sich dem Konsortium neben dem bestehenden Investoren Gruppe Deutsche Börse an

Deutsche Börse investiert in und arbeitet zusammen mit AirCarbon Exchange

22. März 2022 – Zusammenarbeit mit EEX ist für die Volontary Carbon Markets vorgesehen

New York

Forge Global gehen an die Börse mithilfe des SPAC Merger

22. März 2022 – wird erster börsennotierter Private Securities Marketplace; Handelsdeputat an der NYSE unter dem Ticker „FRGE“

 
 
 


into-imagemap-back


Portfolio-Unternehmen

    Portfolio-Fonds

      Exits



        Investment-Team

        • Jörg Pietzner

          Jörg Pietzner

          Managing Director Group Strategy/M&A/Chief of Staff - LinkedIn

        • Monika Fuchs

          Monika Fuchs

          Investment Manager - LinkedIn

        • Christoph Osburg

          Christoph Osburg

          Investment Manager - LinkedIn

        • Julian Hemmerich

          Julian Hemmerich

          Associate - LinkedIn