Service Navigation

Deutsche Börse erreicht mit 2.000 ETFs neuen Meilenstein

Datum: 13. Dez 2022 | Deutsche Börse Cash Market

Deutsche Börse erreicht mit 2.000 ETFs neuen Meilenstein


Mit dem heutigen Tag sind erstmals 2.000 ETFs auf Xetra handelbar. Damit hat das ETF-Segment der Deutschen Börse einen neuen Meilenstein erreicht. Bereits am 22. August 2012 überschritt die Deutsche Börse als erste Börse Europas die Marke von 1.000 börsennotierten ETFs. Das ETF-Produktangebot bleibt damit auch zehn Jahre später das größte unter allen europäischen Börsen.

„Wir freuen uns, mit dem 2.000sten ETF einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung unseres ETF-Segments erreicht zu haben. Aus dem ehemaligen Nischenprodukt zu Beginn der Jahrtausendwende wurde Europas erfolgreichstes Finanzprodukt, das über alle Anlegergruppen hinweg einen einfachen, kostengünstigen und effizienten Zugang zum Kapitalmarkt ermöglicht. Die wachsende Vielfalt des Produktangebots auf Xetra zeigt das unverändert hohe Interesse auf Anbieter- und Investorenseite an der Erschließung neuer Anlagemöglichkeiten mittels ETFs“, sagt Stephan Kraus, Leiter des ETF & ETP-Segments der Deutschen Börse.

Insgesamt wurden in diesem Jahr bislang 271 ETFs neu auf Xetra gelistet. Damit ist das Jahr 2022 schon jetzt das Jahr mit der höchsten Anzahl neu zugelassener Produkte seit dem Start des ETF-Segments am 11. April 2000. Die Anzahl der ETF-Emittenten auf Xetra liegt aktuell bei 32 Anbietern. Bei dem 2.000sten ETF auf Xetra handelt es sich um den JPM Carbon Transition China Equity (CTB) UCITS ETF des Emittenten J.P. Morgan Asset Management.

Anleger*innen profitieren auf Xetra von der großen Vielfalt verfügbarer ETFs. Während das Angebot in den ersten Jahren vorwiegend aus ETFs auf bekannte Standardindizes wie DAX, EURO STOXX 50 und Dow Jones Industrial Average bestand, können Anleger*innen inzwischen auf ein breites Spektrum an Ländern, Regionen, Branchen, Themen und Strategien zurückgreifen.

Dabei machen Aktien-ETFs mit 1.414 Produkten unverändert den größten Teil des Produktangebots im ETF-Segment der Deutschen Börse aus. Doch auch Renten-ETFs haben sich als weitere Anlageklasse fest etabliert. Das Angebot umfasst inzwischen 533 ETFs und deckt Staats- und Unternehmensanleihen, Wandelanleihen, Pfandbriefe sowie Kreditderivate ab. Darüber hinaus stehen Investoren 53 ETFs mit weiteren Investmentschwerpunkten wie Rohstoffen oder Multi-Asset-Strategien zur Verfügung. Als übergeordneter Trend mit außerordentlich hohen Wachstumsraten hat sich das Thema Nachhaltigkeit in den vergangenen Jahren entwickelt: Aktuell können Anleger*innen auf Xetra aus 732 ESG-ETFs zur Umsetzung einer nachhaltigen Investmentstrategie wählen.


Medienkontakt:
Martin Möhring
Telefon +49-(0) 69-211-16277
media-relations@deutsche-boerse.com