Service Navigation

Deutsche Börse erweitert Analytics-Angebot mit HHI Insights

Datum: 05. Okt 2021 | Deutsche Börse

Deutsche Börse erweitert Analytics-Angebot mit HHI Insights

- Neues Angebot auf Basis der proprietären Marktdaten von Xetra und Eurex
- Ausbau des Analytics-Portfolio zur Unterstützung der Investitionsentscheidungen von Kund*innen der Buy- und Sell-Side

Marktkonzentration messen, Handelsstrategien optimieren, Risiken managen: Die Deutsche Börse hat ihr Angebot an analytischen Kennzahlen im Marktdatenbereich um HHI Insights erweitert. Das neue Produkt basiert auf dem HerfindahI-Hirschman-Index (HHI), einer Kennzahl zur Messung der Marktkonzentration. HHI Insights beruht auf proprietären Informationen auf Basis der Daten der Handelsplattformen Eurex und Xetra.

Mit Einführung von HHI Insights reagiert die Deutsche Börse auf Kund*innenwünsche nach tiefergehenden Erkenntnissen über Liquidität und Markttrends. Es unterstützt Marktteilnehmer dabei, die Qualität der verfügbaren Liquidität zu bewerten und Konzentrationsrisiken zu erkennen. Zudem bietet HHI Insights zusätzliche Anhaltspunkte bei der Entscheidung darüber, einen neuen Markt ins Handelsuniversum aufzunehmen, Positionsgrößen festzulegen oder wie aggressiv Marktteilnehmer in gewisse Positionen ein- oder aussteigen möchten.

Alireza Dorfard, Head of Market Data + Services bei der Deutschen Börse, sagt: „Die Nachfrage nach verwertbaren Erkenntnissen aus Marktdaten nimmt zu. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, bauen wir unser Analytics-Angebot stetig aus. Die Einführung von HHI Insights ist die jüngste Ergänzung unseres Portfolios. Das Produkt ermöglicht es den Marktteilnehmern auf Buy- und Sell-Side, die Konzentration innerhalb eines bestimmten Marktes auf verschiedenen Ebenen zu untersuchen und unterstützt sie somit bei ihren Investmententscheidungen.“

Die Einführung von HHI Insights ist der jüngste Schritt im Rahmen der fortdauernden Erweiterung des Analytics-Angebots der Deutschen Börse auf Basis der proprietären Handelsdaten von Eurex und Xetra. Das Analytics-Portfolio der Deutschen Börse ermöglicht es Kund*innen, tiefgehenden Einblick in den Markt zu gewinnen und ihre Handelsstrategien zu optimieren.

Bereits im Juli 2020 lancierte die Deutsche Börse ihre Online-Analytics-Plattform A7, die Marktteilnehmern nanosekundengenaue Marktdaten zur Verfügung stellt und Einblicke in Marktdynamiken und Mikrostrukturen ermöglicht. Darüber hinaus bietet die Deutsche Börse mit Eurex Flow Insights und Xetra Flow Insights Datenprodukte, die auf Basis einer Analyse des Orderflusses nach Marktteilnehmergruppen Einblicke in die Marktstimmung bieten. Das Angebot wird abgerundet durch High Precision Timestamps (HPT), einem Produkt zur Berechnung von Zeitdeltas.

Über Deutsche Börse Market Data + Services

Deutsche Börse Market Data + Services versorgt Finanzmarktteilnehmer*innen weltweit mit proprietären Marktdaten der Handelsplattformen Xetra und Eurex der Gruppe Deutsche Börse sowie mit Daten unserer Kooperationspartner*innen. Zu unseren Kund*innen zählen Analyst*innen, Algo-Trader, Banken, Hedgefonds, Vermögensverwalter*innen, Mid- und Back-Office-Professionals und Vendor*innen, die auf qualitativ hochwertige und zuverlässige Informationen angewiesen sind, um Anlage- und Handelsentscheidungen zu treffen, Risiken zu managen, Vermögenswerte zu sichern und steigende regulatorische Anforderungen zu erfüllen.

Unser Produktportfolio umfasst Echtzeit-Marktdaten, Indexdaten aus den Indizes DAX und STOXX sowie Referenzdaten und historische Daten. Darüber hinaus nutzen wir die hochgranularen Marktdaten der Handelsplätze Eurex und Xetra, um aussagekräftige Analysen zu entwickeln, die unseren Kund*innen helfen, ihre Handelsstrategien zu optimieren. Unser wachsendes Angebot umfasst die cloudbasierte Analyseplattform A7 sowie Instrumente wie Xetra und Eurex Flow Insights, die direkt über unseren Data Shop bezogen werden können.

Weitere Informationen