Service Navigation

Hauke Stars steht nicht für eine dritte Amtszeit als Mitglied des Vorstands der Deutsche Börse AG zur Verfügung

Datum: 19. Sep 2019 | Deutsche Börse

Hauke Stars steht nicht für eine dritte Amtszeit als Mitglied des Vorstands der Deutsche Börse AG zur Verfügung


Hauke Stars hat dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Deutsche Börse AG mitgeteilt, dass sie nach zwei Bestellungen in den Vorstand des Unternehmens nicht für eine dritte Amtszeit als Mitglied des Vorstands der Deutsche Börse AG zur Verfügung steht. Hauke Stars wird das Unternehmen mit Ablauf ihres laufenden Vertrages auf eigenen Wunsch Ende November 2020 verlassen.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Joachim Faber hat diese Entscheidung mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen. 

„Ich respektiere die Entscheidung von Frau Stars, die sich nach acht Jahren bei der Deutschen Börse neuen Herausforderungen stellen möchte, und danke ihr für die langjährige vertrauensvolle und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit“, sagte der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Deutsche Börse AG, Dr. Joachim Faber. „Gleichzeitig freue ich mich, dass Frau Stars der Deutsche Börse AG weiterhin mit vollem Einsatz zur Verfügung steht und sich bis zum Ende ihrer Amtszeit für den Erfolg des Unternehmens tatkräftig einsetzen wird.“

Der Aufsichtsrat wird zu gegebener Zeit über eine Nachfolgerin für Hauke Stars befinden, um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen.

Hauke Stars ist seit 2012 Mitglied des Vorstands der Deutsche Börse AG. Von 2012 bis 2015 war sie für die IT-Sparte und das Marktdatengeschäft der Deutsche Börse AG verantwortlich. Seit Juni 2016 verantwortet sie den Geschäftsbereich Cash Market, Pre-IPO & Growth Financing, seit Juni 2018 ist sie zusätzlich Arbeitsdirektorin unseres Unternehmens.