Service Navigation

Vantage Towers neu im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse

Datum: 18. Mär 2021 | Deutsche Börse Cash Market

Vantage Towers neu im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse


Die Vantage Towers AG (ISIN: DE000A3H3LL2) notiert seit heute im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. Zum Handelsstart notierten die Aktien bei 24,80 Euro. Der Ausgabepreis lag bei 24,00 Euro.

Begleitet wurde der Börsengang von BofA Securities, Morgan Stanley, UBS, Barclays, Berenberg, BNP Paribas, Deutsche Bank, Goldman Sachs und Jefferies. BofA Securities, Morgan Stanley und UBS agieren als Designated Sponsors im Xetra-Handel. Spezialist am Handelsplatz Börse Frankfurt ist die Baader Bank.

Vantage Towers, die Funkturm-Sparte von Vodafone, hat seinen Hauptsitz in Düsseldorf. Laut eigenen Angaben ist das Unternehmen mit rund 82.000 Standorten in zehn europäischen Ländern ein führender Betreiber von Funkturm-Infrastrukturen. Das Kerngeschäft des Unternehmens beruht auf der Errichtung und dem Betrieb von Funkmasten zur Mobilkommunikation, um Flächen, Energiemanagement und damit verbundene Dienstleistungen für B2B-Kunden bereitstellen zu können.

Video: IPO Vantage Towers AG