Service Navigation

200 Jahre Aktienhandel in Frankfurt

09. Sep 2020

200 Jahre Aktienhandel in FrankfurtOpening Bell am 9. September

Copyright: Deutsche Börse/Martin Joppen

Im Jahr 1820 wurden an der Frankfurter Börse erstmals Aktien angeboten. Wir feierten das Jubiläum mit einer Opening Bell. Mit dabei war Robert Holzmann, Gouverneur der Österreichischen Nationalbank, deren Aktie die erste im Handel war, und der ein Faksimile der damaligen Aktie mitgebracht hat. Rechts neben ihm Thomas Book, Mitglied des Vorstands der Deutsche Börse AG.

 

Das könnte Sie auch interessieren

200 Jahre Aktienhandel in Frankfurt

Sie wollen mehr zur Geschichte der Frankfurter Wertpapierbörse erfahren? Wissenswertes und Online-Sessions finden Sie hier. 

Evolution of Exchange Trading

Marketdata trading

Lesen Sie mehr über die Ursprünge und Meilensteine des Börsenhandels: von „Derivaten“ im Altertum über die erste Aktie in Frankfurt bis hin zur Entwicklung der Handelssysteme.