Service Navigation

Ukraine-bezogene Regelungen

01. Mär 2022

Ukraine-bezogene Regelungen

Die Gruppe Deutsche Börse als globaler Anbieter von Finanzinfrastruktur verfolgt die aktuellen Entwicklungen aufmerksam, um die vollständige Einhaltung der aktuell geltenden Sanktionen und restriktiven Maßnahmen zu gewährleisten. 

Dafür hat sie ein zuverlässiges und gleichzeitig flexibles System zum Management von Sanktionen und Embargos etabliert. Ein Team von Spezialist*innen überwacht kontinuierlich die aktuellen Entwicklungen und steht in engem Austausch mit allen relevanten Parteien. Damit sind wir in der Lage, jederzeit zu reagieren, wenn neue Beschränkungen von den zuständigen Behörden erlassen werden.

Detaillierte Informationen zur Umsetzung der EU-Sanktionen gegen die Russische Föderation finden Sie auf den Internetseiten der Clearstream, Qontigo (Stoxx/DAX), Xetra, Deutsche Börse Cash Market sowie der Eurex

Das könnte Sie auch interessieren

Handel

Aktien, börsengehandelte Fonds (Exchange-traded Funds, ETFs), Anleihen, Derivate, Rohstoffe, Zinsprodukte oder Devisen: Das alles und noch viel mehr kann auf den Handelsplattformen der Gruppe Deutsche Börse weltweit gehandelt werden.

Wir sind für Sie da – Ihre Ansprechpartner*innen und Hotlines

Sie interessieren sich für unsere Produkte und Services oder haben Fragen zur Deutschen Börse? Unsere Ansprechpartner*innen und Service-Hotlines sind für Sie da.