Service Navigation

Settled in: Aly Ba

07. Okt 2020

Settled in: Aly BaMenschen & Ideen bei der Deutschen Börse

In unserer Reihe „Settled in“ berichten unsere Kolleginnen und Kollegen, die sich für einen Berufseinstieg bei der Gruppe Deutsche Börse entschieden haben, von ihren Erfahrungen. Als nächstes erzählt uns Aly Ba aus der Abteilung Data Warehouse bei Clearstream von seinen Erlebnissen und persönlichen Milestones im Unternehmen.

Aly Ba

Wie und wann hast du deine Karriere bei Clearstream begonnen?

Im Anschluss an mein Masterstudium in Telecommunications and Cloud Infrastructure Engineering in Paris habe ich mich auf eine Praktikumsstelle bei der Deutsche Börse Group beworben. Überzeugt haben mich hierbei zum einen die großartigen Erfahrungen aus dem Praktikum meines Cousins, welcher zuvor schon bei der Deutsche Börse Group gearbeitet hatte und zum anderen verschiedene positive Erfahrungsberichte auf LinkedIn.


Im Februar 2019 hatte ich dann die Gelegenheit, als Software und Cloud Service Engineer ein sechs monatiges Praktikum in der Service and Workflows Abteilung bei Clearstream zu absolvieren. Dies stellte sich als eine großartige Erfahrung heraus sowie als ein erfolgreicher Start in meine Karriere bei der Deutsche Börse Group. Während meiner Zeit als Praktikant wurde mir nicht nur die Möglichkeit gegeben, in viele verschiedene Bereiche in der Software Programmierung und in DevOps-Technologien (Software Entwicklung und IT Operations) Einblicke zu gewinnen, sondern auch, mich in einem multikulturellen Team weiterzuentwickeln, welches mich stets unterstützte.

Nach meinem Praktikum hatte ich das Glück, eine Festanstellung als Software Engineer in der Data Warehouse Abteilung angeboten zu bekommen.

Welche Aufgaben übernimmst du in deinem Team?

Im Großen und Ganzen unterstütze und beteilige ich mich an der Anwendungsentwicklung, was Aufgaben verschiedenster Art mit sich bringt. Zu Beginn eines Projekts steht die Analyse der Anfragen und Anforderungen an, gefolgt von Recherche und Brainstorming praktischer Lösungsmöglichkeiten zum Erstellen eines Designs, sprich Diagramme und Modelle, welche die Bedürfnisse des Systems oder der Anwendung erfüllen. Anschließend beschäftige ich mich basierend auf dem Design mit dem Schreiben und Implementieren von performantem Code, der Durchführung von Tests, um sicherzustellen, dass das System die jeweiligen Standards erfüllt und der Automatisierung des Implementierungsprozesses unter der Verwendung von DevOps-Technologien. 

Eines der interessantesten Projekte, an denen ich bisher mitgewirkt habe, ist die Umwandlung von mehreren Legacy Anwendungen in Modern Cloud based Golang Microservices. Golang ist eine Open Source Programmiersprache. Der herausforderndste Teil hierbei war das effiziente Herunterbrechen des Systems in kleinere, unabhängige Services, welche mithilfe von APIs kommunizieren. 

Was magst du am Arbeiten in IT am meisten?

In der IT zu arbeiten ist sehr interessant, da es sich aufgrund der immer neuen Technologien um einen fortwährenden Lernprozess handelt und es durchgehendes Training erfordert, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Zudem ist die Arbeit in der IT eine Chance, sich mit erfahreneren Kolleginnen und Kollegen auszutauschen. Für mich ist hierbei die Unterstützung und Zusammenarbeit in meinem Team sehr wertvoll.

Als Software Entwickler ist es außerdem besonders erfüllend, an Projekten arbeiten zu können, die eine direkte Auswirkung auf das Business haben. Dies hilft einem nachzuvollziehen, wie alles funktioniert und gibt die Möglichkeit im Unternehmen zu Netzwerken, da man im Austausch mit anderen Bereichen steht.

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Börse auf geplantem Wachstumskurs

The Cube

Wir haben unsere Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2021 veröffentlicht.

InsightOut

Frankfurt/Main

Der Newsletter der Gruppe Deutsche Börse liefert aktuelle Hintergrundinformationen rund um neue Produkte und Dienstleistungen, Veranstaltungen, Initiativen, Trainings und Handelsstatistiken.

Additional Information

Kontakt

Internet-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 9 – 18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

info@deutsche-boerse.com